Sommeraktion 2022

Sonntag, 10. Juli 2022, 10:00 Uhr

UPDATE 14.08.2022: Sommeraktionsnachschlag 2022! Die Sommeraktion 2022 neigt sich dem Ende und ihr habt diese Aktion zu einem Lichtblick gemacht, dafür sagen wir gerne danke. Nun wäre es nicht die Sommeraktion, wenn wir nicht kurz vor Ende nochmal eine Schippe drauflegen würden. Der Nachschlag ist schon so traditionell, wie die Sommeraktion selbst. Dafür haben wir nochmal in den Hut gegriffen und das ein oder andere Hoppelhäschen rausgezogen. Wesentlicher Teil des Nachschlages in diesem Jahr sind aber geglückte Aufstockungen vieler Artikel, welche beim ersten Aktionsstart schnell vergriffen waren oder auch vielen gestrichen werden mussten. Ich hoffe sehr, dass der ein oder andere dieses Mal mehr Glück hat. Natürlich ist nicht ausgeschlossen, dass es erneut schnell ausverkaufte Artikel geben kann, wer also konkrete Artikel im besonderen begehrt, der kann zur Zahlmethode von Klarna greifen, dann ist der Artikel direkt gesichert. Bitte achtet auch unbedingt darauf, dass für alle Sommeraktionsbestellungen eine Zahlfrist bis zum 31.08.22 gilt. Es wäre also schade, würden zugesprochene Artikel verloren gehen, weil die Zahlung zu spät bei uns ist. Wir wünschen an dieser Stelle viel Spaß mit einem erneuten Schwung frischer Artikel. Bleibt uns gewogen, das Jahr ist noch nicht vorbei, es kommt noch ganz viel. GO!

Die Sommeraktion 2022 ist da! Und diesmal ist es nicht irgendeine Sommeraktion – es wird DIE Sommeraktion! Womöglich geht sie wieder in die Geschichte unseres Onlineshops ein, doch ganz sicher wird sie das Highlight dieser Saison sein. Und das nicht zuletzt wegen der besonderen Umstände, die wir zur Zeit erleben.

Fragt ihr euch auch, was da draußen eigentlich los ist? Nun steht schon der dritte Sommer in Folge unter dem Motto: "Bin ich hier im falschem Film?". Je länger der Film läuft, um so schwerer die Hoffnung auf "Das dauert ja nicht mehr lang". Nun diskutieren wir schon wieder ein Feuerwerksverbot. Und fast täglich werden Feuerwerke abgesagt, weil Flüchtlinge aus der Urkraine von friedlichen Festen geschockt sein könnten, bei denen Feuerwerk zu sehen ist. Die Ukrainer wissen zwar nichts davon, doch diese Keule passt doch auch sehr gut für das Jahrsende. Das ist jetzt also das neue Normal? Ende offen!

Was können wir in dieser Situation tun? Zu allererst wollen wir an dem festhalten, was uns lieb und teuer ist. Das neue Normal kann uns mal. Das Leben muss weiter gehen und wir sind nicht bereit, auf alles zu verzichteten, was noch ein wenig lebenswert erscheint. Es ist jeder dazu aufgerufen, die eigenen Traditionen und Gebräuche zu verteidigen. Das sollte sich jeder selbst schuldig sein.

In diesem Sinne wollen wir mit der Sommeraktion 2022 ein Zeichen setzen. Wir wollen nicht nur Feuerwerk verkaufen, sondern auch ein Lebensgefühl. So präsentieren wir ein besonders großes Angebot und öffnen dazu den Shop für alle Besteller. Feuerwerk ist ein Symbol und muss erhalten bleiben, egal welche Einschränkungen eines Tages noch kommen mögen.

Kämpferisch voraus

Mit diesen kämpferischen Themen geht unsere Sommeraktion dieses Jahr an den Start:

Silvester als Befreiungsschlag
Die Angebote der Aktion sind dieses Jahr besonders vielfältig gesäht, emotional spürbar und wie von einer Hand geführt, die zünden will. Diese Hand ballt sich dabei auch zu einer Überzeugung, nämlich dem Befreiungsschlag "Silvester".

Traditionen niemals aufgeben
Der Schwerpunkt "Made in Germany" ist nicht nur dem schmerzlichen Verlust der heimischen Produktion gewidmet. Er stellt auch die Hoffnung dar, dass sich Trends auch wieder umkehren können. Traditionen – niemals aufgeben.

Silvester bleibt
Viele Dinge im Leben ändern sich, doch einige müssen auch bleiben. Es gibt zwar Kräfte, die Liebgewonnenes verdrängen wollen. Doch nicht ohne unseren Widerstand. Wir können vieles ertragen, doch wir müssen nicht alles akzeptieren. Daher unser Aufruf: Silvester bleibt!

Noch einmal, wie früher
Na klar, ich würde gerne nochmal an der Uhr drehen wollen, nochmal alles auf Anfang stellen, noch mal so, wie früher. Und das machen wir auch! Das, was uns möglich ist, setzen wir um – und zwar zu Preisen wie von vorgestern! Feuerwerk – wann, wenn nicht jetzt.

Feuerwerk für Jedermann
Wer heutzutage Feuerwerk online bestellt, weiß nicht, ob er wirklich beliefert wird. Das ist leider ein Fakt und ein Zeichen der Zeit. Wir mussten dieser Tatsache Rechnung tragen und haben unseren Shop bisher nur eingeschränkt geöffnet. Dies tut uns im Herzen weh, denn wie wir aus unzähligen Zuschriften wissen, wollt Ihr gern bestellen – und konntet bisher nicht. Diese Einschränkungen durchbrechen wir nun für die Sommeraktion. Mehr dazu weiter unten.

Ausblick 2022

Zurvor ein kurzer Ausblick in den weiteren Jahresverlauf. Die Hersteller und Importeure haben in diesem Jahr endlich wieder Neuheiten im Programm. Das stimmt uns optimistisch und wir haben bereits einiges davon bestellt. Doch wir bleiben vorsichtig und werden uns für deutlich weniger Anbieter mit lückenloser Sortimentstiefe entscheiden. Zudem beherbergt unser Lager noch viele Sendungen aus dem Jahr 2020. Wir müssen also auch mit unseren Kapazitäten haushalten. Somit ist damit zu rechnen, dass wir die Bestellmöglichkeiten nach der Sommeraktion wieder einschränken werden. Doch bis dahin wollen wir euch die Gelegenheit geben, nochmal nach Herzenslust zuzuschlagen.

Als Postenjäger konnten wir dieses Jahr viele interessante Positionen im Markt aufkaufen. So wäre auch für die zweiten Jahreshälfte genügend Pulver vorhanden. Wir werden die Hoffnung nicht aufgeben, dass Vernunft und echte Normalität zurückkehren werden. Deshalb laufen unsere Planungen für eine normale Versendung der Bestellungen am Jahresende und auch für normale Ladenverkäufe.

Freie Bestellung für Jedermann zur Sommeraktion

Die Bestellmöglichkeiten dieses Jahr einzuschränken, ist uns sehr schwer gefallen. Diese Entscheidung war jedoch für unsere Planungssicherheit richtig und notwendig. Doch die Sommeraktion soll für alle Besteller offen sein. Wir gehen bewusst diese Unsicherheit ein, auch wenn ein weiteres Abgabeverbot möglich bleibt. Die Sommeraktion ist für alle da, das ist unsere feste Überzeugung. Doch allen Bestellern, besonders den Silvesterkunden mit Jahresendabgabe, muss folgendes klar sein: Es kann wieder zu einem Abgabeverbot kommen!

Dieser Umstand zwingt uns zu Bedingungen, die für alle Silvesterkunden mit Bestellungen aus der Sommeraktion gelten. Als Silvesterkunde gilt hierbei jeder, an den nur an den gesetzlich erlaubten letzten drei Tagen im Jahr Silvesterfeuerwerk abgegeben werden darf, also der klassische Endverbraucher.

Besondere Bestellbedingungen

  • Silvesterkunden müssen im Falle eines erneuten Abgabeverbotes berücksichtigen, dass wir die bestellten Artikel nicht ausliefern können.
  • Silvesterkunden sollten versuchen, für sich eine Situation herzustellen, die sie vom Abgabeverbot befreit. Beachtet dazu unseren aktuellen Text zu legalen Möglichkeiten Feuerwerk unterm Jahr zu erhalten.
  • Silvesterkunden, die wieder von einem Abgabeverbot betroffen werden, wollen wir im Rahmen der Sommeraktion eine Einlagerungsoption anbieten. Aus Kapazitätsgründen können wir das nur Sommeraktionskunden anbieten. Dies ermöglicht uns, die Bestellungen direkt nach Zahlungseingang zu verpacken und euch so die Artikel und die guten Preise für eine mögliche spätere Abgabe zu erhalten.
  • Silvesterkunden, die aufgrund eines Abgabeverbots nicht beliefert werden können, mögen uns wohlgesonnen sein und uns möglichst damit unterstützen, von einer Rückerstattung abzusehen und statt dessen eine Einlagerungs- oder Gutschriftoption anzunehmen.
  • Silvesterkunden, für die nach einem Abgabeverbot nur eine Rückerstattung in Frage kommt, mögen uns in dieser Sache eine längere Rückzahlfrist einräumen.
  • Silvesterkunden, für die alle obigen Bedingungen nicht akzeptabel sind, mögen von einer Bestellung bei uns gänzlich absehen.

Zahlungsbedingungen der Aktion

Die Sommeraktion läuft bis zum 31.08.2022. Bestellungen, die Artikel der Sommeraktion beinhalten müssen bis Ende der Aktion bezahlt sein. Und sollte euch tatsächlich was von den noch zu habenden Raritäten gefallen, müssen diese sogar innerhalb von 14 Tage bezahlt werden.

Wir wünschen euch allen viel Spaß bei der Sommeraktion!


110 Kommentare zu Sommeraktion 2022

  1. Pyrobär
    Pyrobär
    registriert

    »Am Ende ist es so, wenn man sich zu 100% an alle, oft grotesken, Vorschriften hält, ist der 27er ein Vorteil. Wenn man aber gerne mal etwas Spaß hat, und erwischt wird, wird einem ein Strick draus gedreht. Mehr Rechte, heißt mehr Verantwortung, heißt härtere Strafe bei Fahrlässigkeit.
    Außer natürlich in der Politik, da heißt es mehr Rechte, keine Verantwortung, keine Strafe bei grob fahrlässigen bis vorsetzlichen Fehltritten…«

  2. Pyrobär
    Pyrobär
    registriert

    »Den 27er sehe ich immer etwas differenziert. Mit dem Antrag oute ich mich ja bei den Behörden als Pyro, ich meine durch den Schein gebe ich denen einen Freifahrtschein für Hausbesuche. Und in einer Zeit, wo selbst Modellsprit illegal ist, möchte ich lieber weniger Aufmerksamkeit erregen, als mehr…«

  3. thunderking
    thunderking

    »Und besorgt euch den sogenannten 27er Schein. Ich habe ihn für 186 Euro innerhalb eines Monats im Briefkasten gehabt. Bundesland Brandenburg.«

  4. Gilbert

    »"Schlechte Zeiten" und "kein Geld" waren immer gut für Eckkneipen und Silvesterfeuerwerk. Man gönnt sich das kleine, preiswerte Vergnügen, wenn man sich die Flugreise nicht mehr leisten kann.

    Die letzten beiden Jahre haben gezeigt, dass ein Feuerwerksverbot nicht akzeptiert wird. Das interessiert natürlich unsere Politiker nicht, wiedergewählt werden sie ja doch. Aber auch dieses Silvester wird im Verkausfsverbotsfalle beweisen, dass sich Silvesterfeuerwerk ebenso wenig verbieten lässt wie Weihnachtsbräuche oder private Besuche. Mehr- und Minderheiten spielen dabei keine Rolle; die Mehrheit kann nicht einfach verbieten, was ihr nicht gefällt.
    Die Leute sind nach zweijähriger Verbotserfahrung auch besser vorbereitet - hoffe ich zumindest. 2021 waren sie es jedenfalls besser als 2020, was Silvester deutlich zu sehen und zu hören war.

    Es ist an uns, dafür zu sorgen, dass unsere Leidenschaft und die Tradition erhalten bleiben. Argumente haben wir genug aufgeliefert; sie müssen nur publiziert werden. Die Verbände sind viel zu weichgespült ("kaum CO2", nein, KEIN zusätzliches CO2, da keine fossilen Energieträger verbrannt werden, "wenig Feinstaub", nein, KEIN Feinstaub, da Ruß = Grobstaub!).

    Wer jetzt legal Feuerwerkskörper erwerben kann, sollte sich mal umhören. Vielleicht behält er ja etwas übrig, womit er Ende Dezember auch anderen eine Freude machen kann.«

  5. Julius
    Julius
    Vitrine-Team

    »Aktuell setzt Funke ja wieder neue Maßstäbe, auch wir kommen da nicht drum herum. Aus diesem Grund wird dieses Jahr auch noch Einiges kommen. Wir beginnen heute damit, die erste große Anlieferung im Herbst aufzustocken:



    Viele Grüße..«

  6. Blizzard95
    Blizzard95
    registriert

    »@Osterhase

    Da ist jemand aber ganz schön pessimistisch unterwegs. 😉«

  7. Osterhase

    »@ Motzi:
    Klar ist noch nichts über ein Verbot bekannt, sowie die letzten 2 Jahren um diese Zeit auch nicht.
    Warum sollten die da oben den Händlern und Herstellern auch Zeit zum Reagieren geben?
    Vllt spendieren uns die Russen und die NATO dieses Jahr noch ein besonders großes Feuerwerk 💀«

  8. Motzi
    Motzi

    »@Osterhase
    Man sollte schon noch die Kirche im Dorf lassen.
    Es ist noch nichts über ein Verbot bekannt. Hätte wäre wenn sind reine Spekulationen.
    Klar sollte jedem bewusst sein, das es wieder einmal zu einem verbot kommen kann.
    Solange dies aber noch nicht geschehen ist einfach positiv nach vorn schauen und keinen Blödsinn nach außen tragen, denn dafür haben wir augenscheinlich andere ganz oben die das Tag Täglich machen ;-)«

  9. Julius
    Julius
    Vitrine-Team

    »Hi.

    Auf der Startseite steht ja ganz konkret. Bei Terminlieferungen bitte mit uns Kontakt aufnehmen. Wer sich da meldet und augenscheinlich gerne schneller beliefert werden will / muss, kann hier auf sich aufmerksam machen. Daraus ist bei uns intern eine "eilt" Liste entstanden. Immerhin sind wir an dem Punkt, dass wir hier zeitnah liefern können. Auch arbeiten wir deutlich am Rückstau ab, was durch die Sommeraktion und der Unterbesetzung entstanden ist. Wir sind guter Dinge, Im Übrigen haben Verbote nichts damit zutun, was Bestellungen betifft, die bei uns als Sofort eingestuft sind.

    Schönen Abend noch..«

  10. WalterHackl
    WalterHackl
    registriert

    »Hey!
    Also das mit der "eilt"-Liste ist mir schon ein Rätsel. Davon hat man bei der Bestellung nichts gesehen, sorry wenn ich das übersehen habe. Das ist wohl ein Kommunikations-Problem, wie es heutzutage überall üblich ist.
    Meine zwei Sofort-Bestellungen aus der Sommeraktion wurden, trotz Nachfrage, immer noch nicht geliefert.
    Für die vorübergehende Unterbesetzung habe ich vollstest Verständnis, bei uns in der Firma ist das genau so, aber ich würde meine Bestellungen schon gerne bald geliefert bekommen, bevor wieder die ganzen Verbote kommen - und die kommen bestimmt !
    Macht Euch bitte keine Stress wegen mir, es eilt ja nicht wirklich, aber ich befürchte bald wieder Verbote für Feuerwerk, oder noch Schlimmeres !
    Viele Grüße«

Kommentar verfassen
😀 😆 😂 🤣 😊 😇 😉 😍 😘 😜 🤑 🤗 🤓 😎 🤡 🤠 😟 😕 😖 😫 😩 😤 😠 😡 😲 😳 😱 😴 🙄 🤔 🤥 🤮 🤧 😷 🤩 🥱 🤬 💩 👻 💀 👽 🎃
Einwilligungserklärung Datenschutz