Sammlertreffen für Feuerwerk

Seit 2010 in Berlin

Die Feuerwerksvitrine organisierte am 08.03.2010 das erste DDR-Feuerwerk-Treffen 2010 in Berlin Prenzlauer-Berg. Dazu fanden sich mehrere namenhafte Sammler zusammen, die sich alle ordentlich mit altem DDR-Feuerwerk ausgerüstet hatten, um in den Räumlichkeiten einem offenen Meinungsaustausch zu ihrem Sammlerhobby beizuwohnen.

Die erste Auflage dieser regelmäßig statt findenden Veranstaltung hinterlies bei mir einen prägenden Eindruck. So war ich sehr angetan von dem persönlichen Charakter des Treffens und der freundlichen, kollegialen Stimmung, die es an diesem Abend möglich machte, tolle Relikte alter DDR-Feuerwerkskunst hautnah zu spüren oder neu zu entdecken.

Da alle Teilnehmer besonders schöne Stücke ihrer DDR-Sammlung dabei hatten, durfte jeder mal schnuppern, rascheln und anfassen. Und wie bei jedem geschichtlichen Thema, gab es auch zu DDR-Feuerwerk viele Geschichten zu erzählen. Viele der Teilnehmer konnten noch aus persönlichem Erleben berichten, anderen blieb nur das Staunen übrig.

Für uns von der Feuerwerksvitrine war dies ein willkommener Anlass mit Geleichgesinnten fachzusimpeln. Die viel zu wenigen Momente während der verkaufsoffenen Tage in unseren Ladengeschäften, boten uns nie genügend Zeit für Unterhaltungen mit Besuchern und Sammlern. Daher griffen wir gern die Idee eines uns lieb gewonnenen DDR-Feuerwerk-Freunds auf, um zumindest für den Raum Berlin ein regelmäßiges Treffen dieses Formats zu veranstalten.

Für künftige Veranstaltungen ist jeder willkommen. Dabei sind wir nicht nur auf die Faszination alter DDR-Artikel begrenzt, auch der Glanz alter BRD-Feuerwerkskörper weckt regelmäßig unser Interesse. Wir laden euch zum geistigen Austausch zwischen Feuerwerksbegeisterten in gemütlicher Atmosphäre ein, z.B. bei einem nächsten Treffen, vielleicht auch mit Katalogen, Zeitschriften oder einfach nur mit lebhaften Feuerwerksgeschichten aus der Jugend. Interessierte können sich gern bei uns melden.


948 Kommentare zu Sammlertreffen

  1. Julius
    Julius
    Vitrine-Team

    »Es ist wieder soweit, es wird ein erstes Feuerwerkstreffen geben! Die Einladungen sind raus, jeder, der mal ein Treffen besuchen möchte, aber keine Einladung erhalten hat, kann uns schreiben.

    Wir sehen uns!«

  2. Pyrobär
    Pyrobär
    registriert

    »Ich werde wieder zum Herbsttreffen kommen…da lasse ich erfahrungsgemäß mehr Geld für Feuerwerk da, dann lohnt der Weg auch😂«

  3. Julius
    Julius
    Vitrine-Team

    »Hallo,

    das ist jedem überlassen, ob er in der Zeit kann oder nicht. Für die meisten war im ganzen Jahr bisher gar nichts drin. Wer nicht kann, kann nicht, das war schon immer so. Diese Termine sind ja auch eine organisatorische Herausfoderung. Deshalb bitte ich die mittlerweile recht unflexible Terminfindung zu entschuldigen.

    gruß«

  4. poliknall
    poliknall
    registriert

    »Finde das Treffen gerade in der Urlaubszeit zu machen ist nicht so klug alle wollen da weg fahren ich habe da auch urlaub würds besser finden ende august anfang september. Schreibt ma was ob ihr das auch so seht weil dann denk ich haben viele mehr zeit dafür.
    Viele grüße ein Feuerwerksfreund jürgen«

  5. scheibenputzer
    scheibenputzer
    registriert

    »bin dabei«

  6. Julius
    Julius
    Vitrine-Team

    »Liebe Freunde,

    es hat sich lange nichts getan, aber das stimmt nicht ganz. Wir hatten ein kleines Treffen, als die Besucherzahlen noch nicht freigegeben waren. Bei diesem Treffen hatten wir nur eine Auswahl angeschrieben und dies in kleinem Rahmen veranstaltet. Trotzdem war klar, es soll schnell ein erstes Treffen, offen für alle, folgen! So möchten wir gerne den 31.07. vorschlagen. Eine entsprechende Einladung wird es dann gewohnt 1 - 2 Wochen vor dem Treffen geben.

    Gruß«

  7. Rotostar
    Rotostar
    registriert

    »Kann man neben Feuerwerk auch alte Schreckschuss hergestellt nach 1969 mit PTB-Nummer ausstellen ?«

  8. Pyrobär
    Pyrobär
    registriert

    »Gute Idee, wir mieten einen Reisebus. Fahrer brauchen wir ja nicht, denn nirgends steht das ein Bus fahren muss wenn sich dort Menschen befinden...«

  9. Anonym

    »ein Treffen in den Verkehrsmitteln abhalten , da gibt es keine Abstandsregeln und man kann sich mit sovielen Personen treffen wie da reingehen . Nur mit mitnahme von FW wird es schwierig :)«

  10. Pyrobär
    Pyrobär
    registriert

    »Digital macht das keinen Sinn, das würde auch maximales Chaos. Ich denke wir müssen halt abwarten und uns an der Vorfreude erfreuen. Vielleicht ist es dann so das beim nächsten Treffen um so mehr los ist wenn es eben nicht so viele gab.
    Im Sommer bin ich sowieso nicht so sehr in Feuwerkslaune, man kann ja selten zünden wegen der Brandgefahr....«

Kommentar verfassen
😀 😆 😂 🤣 😊 😇 😉 😍 😘 😜 🤑 🤗 🤓 😎 🤡 🤠 😟 😕 😖 😫 😩 😤 😠 😡 😲 😳 😱 😴 🙄 🤔 🤥 🤮 🤧 😷 🤩 🥱 🤬 💩 👻 💀 👽 🎃
Einwilligungserklärung Datenschutz