Sauer Kanonenschlag 3er

Made in Germany Kanonenschlag Groß

8 Kommentare zeigen

Artikel-Nr.: 110706_1
Hersteller: Sauer Feuerwerk
Kurzbeschreibung: neuster Kanonenschlag Made in Germany
Verkaufseinheit: 3er Schachtel

am Lager
sofort verfügbar

Gefahrgutklasse: 1.4S (UN 0337)
Kategorie: F2
BAM-Nr.: BAM F2-0348
Bruttogewicht: 240 g
NEM: 15 g

9,99 €

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten


Im Shop seit: 25. März 2019

Sauer Kanonenschlag 3er

Made in Germany Kanonenschlag Groß

NEUHEIT!

Was für ein filmreifes Theaterstück! Unsere Branche schreibt Geschichten, davon kann man Außenstehenden nichts erzählen. Einer der Hauptdarsteller ist mal wieder die Firma Xplode. Aber bevor wir hier das unrühmliche Ende oder auch den Anfang beschreiben und der Firma Xplode in Sachen Retroböller ein schlechtes Zeugnis ausgestellt wird, gilt dieser Firma unser Respekt.

Dass Xplode überhaupt nochmal ein Knallprojekt in Angriff genommen hat, verdient Anerkennung. Dabei hat man sich das Versagen in Sachen Oldschoolböller ganz genau angesehen und wollte eben die erkannten und ausgemachten Fehler nicht wiederholen. Eines der wesentlichen Probleme des Oldschoolböllers war sicherlich die mangelnde Produktionskontrolle vor Ort. Sowas ist leichter gesagt als getan, natürlich macht es Funke gut vor, aber nicht jede Firma kann den besten Mann das ganze Jahr in China abstellen, um jeden Arbeitsschritt zu überwachen. Aber genau diese Herangehensweise ist bei solch einem schwierigen Thema wie China Böller erforderlich. Zurück zum Sauer-Kanonenschlag: Was sollte dieses Mal anders laufen? Natürlich die Produktionskontrolle, liegt ja auf der Hand, bei einem Produktionsstandort in Deutschland. Der Plan war also nicht schlecht, die Vorgespräche dazu liefen ja schon im Jahr 2017 und es gab recht früh erste Muster, interessanterweise in 3 unterschiedlichen Größen. Man hatte sich dann für den größten der 3 entschieden, andere Varianten sollten aber später noch kommen, sofern der Artikel gut anläuft. Es dauerte nicht lange und wir hatten im Frühjahr die ersten Testmuster, damals zu sehen in unserem Pyrotalk mit Stephan Busch. Wir hatten uns allerdings frühzeitig gegen einen Knallversuch entschieden, denn die Substanz im Inneren des Kanonenschlags war etwas experimentell und es stand schnell fest, dass dieser Satz nicht zur Auslieferung kommen würde. Das erste Video mit Schwarzpulver und so, wie er zur CE-Prüfung geschickt werden sollte, konnten wir beim Xplode-Vorschießen auf Video festhalten, ebenfalls zu sehen auf unserem Youtube-Kanal. So vergingen die hoffnungsvollen Wochen auf erste handfeste Ergebnisse, die Wartezeit zog sich aber erstaunlich lange und viele Händler befanden sich bereits im Vorverkauf. Erstes Stolpern war zu vernehmen, als der anberaumte VK nicht gehalten werden konnte, da prognostizierte Produktionspreise deutlich gestiegen waren. Für uns natürlich kein Problem, da wir mit dem Artikel ohenhin erst online gegangen wären, nachdem der Wareneingang stattgefunden hätte. Die Kommunikation zwischen Xplode und Sauer verschlechterte sich indes zunehmend. Am Telefon war wohl gar keine konkrete Information zum aktuellen Stand zu erfahren. Nach einem Treffen der Parteien kam es dann wie befürchtet; Xplode musste die Reißleine ziehen und ließ ein Rundschreiben aufsetzen, was die Nichtauslieferung in sich trug. Von falschen Hülsen, zu geringen Stückzahlen, welche hätten produziert werden können, bis hin zu schwankenden und schlechten Resultaten im Knall, war so ziemlich alles an Gründen dabei. Interessanterweise sickerte an unterschiedlichen Stellen auch immer mal wieder eine Kanonenschlagversion durch, welche direkt von Sauer vertrieben wurde, zumindest so auch in geringen Mengen im Umlauf waren. Was die genauen Hintergründe waren, ist uns auch bis heute nicht 100%ig bekannt. Mittlerweile sind aber bis zu 5 verschiedene Varianten aufgetaucht. Ob nun gewürgt oder nicht, mal mit Schnurbindung, mal ohne, Lunte so, Dämmmasse so.

Zu unseren Aufgaben gehört es auch über alles Interessante zu berichten, so auch, die Geschichte dieses Artikels zu erzählen. Leider können wir aktuell nur eine Kleinstmenge anbieten, es wird aber in Kürze ein größerer Posten bei uns ankommen, dann kann sich jeder ein Stück Geschichte nach Hause holen.

Weco Kanonenschlag Groß 3er

Schachtel mit 3 Stück

2,49 €

Pyro Art Kubische Kanonenschlag VE

Hersteller: Pyro Art

49,99 €

Ofi Ruggieri Kanonenschlag B Schachtel

seltene Leerschachtel

34,99 €

Moog Nico kubischer Kanonenschlag Blister Deko

Blisterkarte Original mit leeren Kubis

25,99 €

Funke Feuerwerk Reibbrett

Made by Funke

0,99 €

Nico Zaubersterne Groß

50 Sekunden

9,99 €

Nico Knallerbsen Groß

40er, F1 - 101

0,99 €

Keller Fallschirmraketen Groß

8er Bündel

6,99 €

Piromax PMX 60 Rauchtopf groß

Großer Rauchtopf Weiss

4,99 €


8 Kommentare zu Sauer Kanonenschlag 3er

  1. Julius
    Julius
    Vitrine-Team

    »Hi

    die große Menge ist die weiße Schachtel von Sauer, die Kanonenschläge sind genau jene, die angebildet sind.

    gruß«

  2. Was bekommt man hier?

    »Welche Variante (Verpackung und Kanonenschlag) wird denn hier für sportliche 10 € ausgeliefert?
    Die gute Variante mit Würgung und Schnürung? Die mittlere Variante mit Würgung? Oder doch die schlechte Variante (Wurst ohne allem)? Oder könnt ihr es nicht sagen, weil alles in einem Topf gelandet ist. Sprich: Überraschung...«

  3. Mistar
    Mistar
    registriert

    »Ich glaube das Problem hier ist das viele Funke als den neuen Standart sehen. Ich habe diese Kanonenschläge hauptsächlich für das Feeling gekauft. Das einzige was mich stört ist der Aufkleber auf der Hülse. Es wäre mir lieber wenn diese bedruckt wäre. Auch könnte man die Verdemmung einen halben Centimeter nach Innen verlegen und eine Papscheibe als Abdeckung darüber legen aber das ist nörgeln auf hohen Niveau. Klar der Preis ist hoch aber ich will mir Hiervon keine 10 pk kaufen sondern eine und diese Knaller dann einfach geniesen. Der Knall ist im Vergleich zu einem Weco Kanonenschlag deutlich besser. (Gut das ist nicht schwer.) Dieser ist ähnlich einem Funke sb1 mit einer anderen Klangfarbe was wie ich finde okay ist. Es gibt ja festgelegte Grenzwerte wie laut so ein Ding sein darf (leider) und Funke ist ja bereits lauter oder am Grenzwert dran (bin mir bei der P1 Sache nicht sicher und will hier auch nichts falsches sagen).

    Alles in allem ist es aber dennoch ein schönes Produkt, welches man je nachdem in wie weit einem das Feeling wichtig ist, getrost mal mitnehmen kann.«

  4. dj.hoppi
    dj.hoppi
    registriert

    »Ich unterstütze ja solche Sachen aber dann muss das eben auch ein Ausnahme Produkt in Verarbeitung, Aufmachung und Knall sein. Und in diesem Fall muss er eben noch besser als z.B. die ersten "The King" sein. Preis waren da auch immer so 10 Euro aber für 5 Stück.«

  5. Blizzard95
    Blizzard95
    registriert

    »Mal schauen was auf einen zukommt, bei einen Preis von etwas mehr als drei Euro, einer NEM von ca. fünf gramm und einer verdichtung wie abgebildet, könnte der Kanonenschlag schon an The King aus der ersten Charge oder an einen SB1 von Funke ranreichen.«

  6. Hanno Romero

    »Für 3,33 Euro das Stück sollten die Teile aber auch was abliefern. Ich hatte an Silvester die ungewürgte Variante und hatte beim Zünden kein "Wow"-Gefühl. Leider, muss ich sagen. Der Knall eines Funke SB1 (hat auch 6g SP) ist für mein Empfinden besser gelungen. Klar, die Optik spielt auch mit rein. So ein Kanonenschlag macht schon was her, optisch wie haptisch. Wenn das Knallergebnis jetzt noch auf ein passendes Level gehoben wird (ältere "The King" von FE oder DBE Cobra BP mal als Referenz genommen) ist alles gut. Ich lass mich überraschen, was Xplode (danke, dass ihr auch weiter Oldschool-Knalltechnisch weiter macht!), Funke, Sauer (es soll ja an einer Verbesserung gearbeitet werden), Di Blasio Elio oder Fireevent dieses Jahr noch auf den Markt bringen.«

  7. Der saure Apfel (Kanoni)

    »So, und welche Variante erhält man dann, wenn man hier für sagenhafte 10€ eine Packung bestellt?
    Da muss ja dann schon fast mit Sicherheit die gute Version mit Schnürung und passender Verpackung bei rumkommen ;)«

  8. sheriff-lobo

    »Danke für die ausführliche und lesenswerte Artikelbeschreibung. So macht das Hobby Freude - mit tollen Geschichten und Anekdoten. Viele liebe Grüße Lobo«

    Kommentar verfassen
    Einwilligungserklärung Datenschutz