F.K.W. Hong Kong

älteres Rakekten-Sort.

26 Kommentare zeigen

Artikel-Nr.: 200692_1
Hersteller: F.K.W.
Kurzbeschreibung: alte Import-Raketen
Verkaufseinheit: Klarsichtbeutel mit 10 Raketen

Gefahrgutklasse: 1.4G (UN 0336)
Kategorie: PII
BAM-Nr.: BAM PII-1331

7,99 €

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Der Shop ist zur Zeit geschlossen! Der Artikel ist zur Zeit nicht bestellbar.

Im Shop seit: 18. September 2014

F.K.W. Hong Kong

älteres Rakekten-Sort.

Komisch… heute vermag solch ein Sortiment im Anblick doch tatsächlich zu erfreuen. Die Raketen darin sind ja auch alt, auch wenn, bis auf die Leuchtkugelraketen mit Pfeifaufstieg, jetzt nicht gerade der Kracher enthalten ist. Gut, die kleinen Goldflitter- und Blumenraketen sind Kult, und die Raketen des kleinen Mannes, oder auch jungen Jugendlichen, der sich nichts anderes leisten konnte.. jaja so war das damals. Aber so ein Sortiment, nee… die waren auch schon damals immer recht teuer.

Die kleinen Knallraketen erinnern mich noch an eine kleine Geschichte eines West-Berliner Sammlers:
Der hatte kurz nach der Wende gerade erst mit DDR-Feuerwerk und auch DDR Knallraketen Bekanntschaft gemacht und begab sich nun durch den Ostteil der Stadt, auf die Suche nach diesen Alu-Dingern. Endlich einen Laden gefunden der noch DDR-Bestände hatte, stellte er sich an. Man muss dazu sagen, dass zu dieser Zeit auch die Läden im Ostteil schon West-Feuerwerk hatten, also so um 1991- 1995. Na gut, in der Schlange wartend, musste er nun leider den Satz hören, dass der Kunde vor ihm sagte, er möchte alle Knallraketen haben. Der Sammler aus West-Berlin war bereits zu Tode betrübt, als der Verkäufer genauer nachfragte, “hier, die von uns aus Silberhütte?”, der Mann antwortete, “nee, die neuen Dinger, die da mit dem dünnen roten Stab dran”, der Verkäufer: Ja, die sind auch gut, die haben einen Doppelknall…. Naja die beiden Fachsimpelten sicherlich noch ein wenig und als der Sammler dran war, konnte er eine große Menge alter DDR-Knallraketen sichern.

Lange Rede – kurzer Sinn, es handelte sich dabei um die kleine F.K.W. Knallrakete mit den beiden Paketcrackern, die übrigens neben einer DDR Knallrakete liegend nicht wirklich kleiner aussah.

Thunder Kong XXL

4er VE, gute Charge

99,99 €

Lesli Thunder Kong XXL

schwache Version

19,99 €

Lesli Thunder Kong MAX

Verkaufseinheit: VE mit 18 Schachteln (AUCH FÜR VERSANDKUNDEN)

39,99 €

Lesli Black Thunder Kong

einzeln (Abholer)

5,99 €

Lesli Thunder Kong DOUBLE-Demolition

Verkaufseinheit: 4er-Packung (NUR FÜR ABHOLER)

2,99 €

Depyfag Tischbomben-Sort.

4xTibos 1xLufts.

24,99 €

Depyfag Tischbomben-Sort.

5xTibos

28,99 €

Jorge Omega Raketen

4 Stück

3,49 €


26 Kommentare zu F.K.W. Hong Kong

  1. Shaker2015
    Shaker2015
    registriert

    »Davon müsste ich auch noch ein paar Sortimente haben. Hatte mein Stamm Schreibwarenladen jedes Jahr. Ab und zu auch gratis dazu bekommen schade das er dieses Jahr zu macht. ^^. Ansonsten schönes Sortiment«

  2. Julius
    Julius
    Vitrine-Team

    »Unser Ohr ist offen für alles, ich freue mich regelmäßig über deine Beteiligung, bitte weiter so! Vitrine soll auch ein Ort sein, an dem man zusammenkommt. Nur Shop ist doch langweilig.«

  3. Belanur97
    Belanur97
    registriert

    »Aha, also jeden Tag ist schon ne Nummer ^^ Und ich denke mir manchmal schon, ich hab so viele, kleine, einzelne Bestellungen.
    Ich würde mich auch so gerne mit etwas mehr eindecken im Raritäten Sektor, nur als Student versuche ich momentan immer fast alles hier reinzustecken. Ich habe wenig Sorgen, dass ich mir denke, später, nach meinem Studium werde ich schon einen recht gut bezahlten Job bekommen, aber dann gibt es halt auch keine Raritäten mehr zum Verkauf, die Zeit ist jetzt und ich kann es nicht ändern.
    Ich wollte nie so viel ausgeben wie ich momentan habe, aber dann denk ich mir wieder später, wenn ich ein regelmäßiges Einkommen beziehe, würde ich es bereuen jetzt nicht zugelangt zu haben.

    Naja, euer Problem ist das ja nicht. Damit muss ich mich schon selbst befassen ;)«

  4. Julius
    Julius
    Vitrine-Team

    »Also es gibt so ein Kreis von 30 Kunden, die bestellen quasi jeden Tag, ansonsten sind für mich alle Kunden die viele Bestellungen haben und wo die Zahlung regelmäßig kommt ein guter, bekannter und gern gesehener Besteller, weil ich da einfach weiß, das klappt! Wenn jemand völlig ne große Rari-Bestellung aufgibt, schreibe ich diesen Kunden erstmal an und frage, ob er genau weiß was er da bestellt hat und ob ihm klar ist, das er sofort bezahlen muss. Mir ist das sonst zu heiß an diesem Punkt eine weitreichende Reservierung vorzunehmen, aus der vielleicht nichts wird.«

  5. Belanur97
    Belanur97
    registriert

    »Wie wird man denn bei euch zu "bekannten Bestellern"? ^^
    Nach Gesamtwarenwert oder wenn man schon viele Jahre dabei ist (ich bin ja neu, liegt aber daran, dass ich noch nicht lange die 18 Jahre erreicht hab).

    Jedenfalls schade um das Set. Hätte mich doch sehr interessiert was da rauskommt (ein Set zum Testen, eins zum Sammeln). Die Sets sind ja schon um einiges älter als ich.
    Hab sie mir gerade nochmal genau angeschaut. Gefallen mir wirklich gut von der Optik. Haben was nostalgisches :)«

  6. Julius
    Julius
    Vitrine-Team

    »Das machen wir, wir achten auf gerechte Verteilung, gerade bei seltenen Raritäten von denen mal mehr da sind. Bei diesem Set waren es aber über 30 Sortimente und die meisten bekannten Besteller waren dabei...da habe ich bei dieser Order am Ende keine Bedenken gehabt.«

  7. icke_hier
    icke_hier
    registriert

    »@Julius: "Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen" gibt es aber auch bei den aggressivsten Handelsketten als Regulativ für den freien Markt. Ich fände das bei Raritäten eigentlich keine schlechte Idee. Andererseits ist es natürlich verständlich, dass ihr 5 vor 12 die Lager leer haben wollt.«

  8. Belanur97
    Belanur97
    registriert

    »Bei mir auch. Aber ich dachte schon sowas, da ich sehr sicher war eine zu bekommen ^^«

  9. Painkiller
    Painkiller
    registriert

    »Natürlich....alles gut kein Problem :)«

  10. Julius
    Julius
    Vitrine-Team

    »Sorry, einer hat sich 12 Stück bestellt, und wir folgem dem freien Markt.«

Kommentar verfassen
CAPTCHA image