Lesli Knuffelschatzi

50 Schuss in einem Vollplastikbaukörper

6 Kommentare zeigen

Artikel-Nr.: 121607_1
Hersteller: Lesli
Kurzbeschreibung: Wenig Huui, viel Pfuui
Verkaufseinheit: 1 Stück

am Lager
sofort verfügbar

Gefahrgutklasse: 1.4G (UN 0336)
Kategorie: F2
CE-Nr.: 1008-F2-69258178
Bruttogewicht: 350 g
NEM: 40 g

4,99 €

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten


Im Shop seit: 20. März 2019

Lesli Knuffelschatzi

50 Schuss in einem Vollplastikbaukörper

Neuheit von Lesli! Auch der Knuffelschatzi verdient nicht viel Lob. Der Effekt konzentriert sich einwandfrei auf das Äußere des zu kaufenden Produkt. Der Effekt, wenn der Artikel brennt, ist absolut vernachlässigt. Dazu dann noch das Problem des Vollplastik-Baukörper. Diesen zu kritisieren, hat uns schon den Titel “Weltverbesserer” eingebracht. Trotzdem wollen wir es uns nicht nehmen lassen, nochmal auf die etwas ausführlicheren Gedanken hinzuweisen, welche wir uns beim Artikel Zuckerpüppchen gemacht haben.

In der Summe bekommt man hier 50 Schuss mit Leuchtkugeln und Crackling, die nur das einfache Feuerwerksgemüt begeistern können.

Wir sind auch hier der Meinung, dass der volle Preis nicht gerechtfertig ist, es wird auch kein verlängerten Auftritt dieses Artikels geben und nach Abverkauf wartet nur das Archiv.

Lesli Extrovert

124 Schuss Verbund, bis Kal. 30mm, ca. 1800gr. NEM

139,99 €

Lesli Die Ziege

100 Schuss Silberpfeifer in Salven, ohne Plastik

5,99 €

Lesli Burner

100 Schuss Crackling-Lanzen

9,99 €

Lesli Corsac

aberwitziger Pfeif-Wirbelaufstieg mit Popping Bukett

7,99 €

Lesli Molokan

XXL Tiefton-Heuler-Batterie

39,99 €

Lesli Zuckerpüppchen

Umweltsünde Feuerwerk, sehr schade

2,99 €

Lesli Big Pimpin'

25 Schuss Goldblinker mit Spiralaufstieg und 5fach Finale

20,99 €

Lesli Stormram

große 16 Schussbatterie mit ca. 190 gr. NEM

11,99 €

Lesli Schnuffelhase

100 Schuss in einem Vollplastikbaukörper

7,99 €

Lesli Willow

Schöne Goldbatterie mit mittleren Trauerweiden in Gold

3,99 €


6 Kommentare zu Lesli Knuffelschatzi

  1. Julius
    Julius
    Vitrine-Team

    »Ich glaube nicht..

    Die Innovation dieser Artikel ist ja der bescheidene und sicherlich sehr günstig zu produzierende Baukörper aus Plastik. So kam in dem Jahr 2019 der Artikel gleich in drei Varianten raus, 25, 50 und 100 Schuss.«

  2. Axis1988
    Axis1988
    registriert

    »Kann es sein, dass das einfach nur eine doppelte Zuckerpüppchen ist?
    So zusagen ein 50 Schuss Verbund? 🤣
    Vielleicht hatte der Herr Groeneveld auch einfach nur Angst, dass die Zuckerpüppchen umfallen könnte und deshalb Silvester in NL......ach was weltweit natürlich.....verboten wird und wollte zur Sicherheit die Standflächeverdoppeln😉«

  3. Julius
    Julius
    Vitrine-Team

    »So viele waren das gar nicht... aber ja, die verkaufen sich schlecht, bzw. eigentlich gehören die, für Muttis im Prenzlauer Berg, in die Läden, aber das ist mir immer zu blöde. In diesem Fall wurden die, durch einen Posten, im Bestand nochmal unfreiwillig aufgestockt. Der Wahre Schrecken waren aber die Zuckerpüppchen, hier hatten wir durch einen Posten vor 2 Jahren ca. 25.000 Stück. Diese sind aber durch einen guten Abverkauf (auf grund des Preises), bis auf wenige VE reduziert.«

  4. Anonymer
    Anonymer
    registriert

    »Wie viele von den Dingern habt ihr eigentlich noch im Lager? Liegt bei euch ein ganzer Container davon rum oder verkaufen die sich so miserabel, dass die VE nach 5 Jahren Abverkauf noch nicht leer ist? :D«

  5. Julius
    Julius
    Vitrine-Team

    »Vorweg, das mit dem Namen lasse ich nur einmal stehen. Ich bitte auf www.feuerwerksvitrine.de einen anderen Namen zu benutzen, entsprechend habe ich das mal angepasst, aber "Julius" darf hier nur einmal vertreten sein, das ist mehr als genug!

    Gegen Plastik grundsätzlich hat hier niemand etwas, wobei ich verbrennen jetzt nicht so prall finde. Von Recycling kann im Feuerwerksbereich aber nicht gesprochen werden, Feuerwerkskörper sind quasi ein Einweg-Produkt, der eine Weg endet in der Regel im Verschuss. Es ist absolut richtig, dass man sich hier bereits auf ein Ende der Raketenspitzen aus Plastik sowie der kleinen Pfeifhülsen aus Plastik verständigt hat. Wenn wir unser Hobby "Feuerwerk" irgendwie pushen oder auch erhalten wollen, muss auch an dieser Front etwas passieren. Feuerwerkskörper auf diesem Wege zu entwickeln und zu produzieren, ist der falsche Weg. Papier und Feuerwerk oder auch Feuerwerk aus Papier/Pappe, passt wie Arsch auf Eimer, nur mit naturverträglichen Stoffen kann Feuerwerk sorgenfrei verschossen werden.«

  6. NonameNoop

    »warum schimpfen jetzt alle wegen Plaste/Plastik rum ? beim ordentlichen entsorgen wird es entweder recycelt oder verbrannt. beim verbrennen ist es noch ein guter energieträger !«

    Kommentar verfassen
    😀 😆 😂 🤣 😊 😇 😉 😍 😘 😜 🤑 🤗 🤓 😎 🤡 🤠 😟 😕 😖 😫 😩 😤 😠 😡 😲 😳 😱 😴 🙄 🤔 🤥 🤮 🤧 😷 🤩 🥱 🤬 💩 👻 💀 👽 🎃
    Einwilligungserklärung Datenschutz