Depyfag Wir sind wieder da

Tischbombe

17 Kommentare zeigen

Artikel-Nr.: 600026_1
Hersteller: Depyfag
Kurzbeschreibung: Tischfeuerwerk in neuem Glanz
Verkaufseinheit: einzeln

für Kinder ab 12 Jahre geeignet
ganzjähriger Verkauf möglich

vorbestellbar
innerhalb von 30 Tagen am Lager

Gefahrgutklasse: 1.4S (UN 0337)
Kategorie: PI
BAM-Nr.: BAM PI-0655

2,49 €

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten


Im Shop seit: 17. Juni 2015

Depyfag Wir sind wieder da

Tischbombe

Hier die nächste Version der neuen Depyfag-TiBo-Reihe:
Für alle Ostalgiker unter euch die “Wir sind wieder da!”-Tischbombe.
Auch hiervon haben uns derzeit noch nicht viele Exemplare erreicht und wir wissen nicht, wie auflagenstark dieses Motiv in den Verkauf gelangen wird…

Depyfag Klimabombe

Hersteller: Depyfag

2,99 €

Depyfag Bierkrug

klein

2,99 €

Depyfag Schornsteinfeger

Tischbombe

2,99 €

Depyfag Turmuhr

Tischbombe

3,49 €

Depyfag Superblitzer

Tischbombe

2,99 €

Depyfag Toilettenhäuschen

Tischfeuerwerk

3,49 €

Depyfag Glücksbombe

Tischfeuerwerk

2,49 €

Depyfag Rußbombe

Tischfeuerwerk

2,99 €

Depyfag Leuchtturm

Klein

2,99 €

Depyfag Naturschutzbombe

Tischbombe

2,99 €


17 Kommentare zu Depyfag Wir sind wieder da

  1. Knallerhorst1963

    »Eine Tischbombe mit Banannen und Kiwis hätten wir gebraucht! War aber auch immer eine Umstellung wenn dann endlich Südfrüchte da waren, da hatte man Probleme mit der Verdauung, das waren Zeiten.«

  2. voreifelrambo
    voreifelrambo

    »Unmöglich manche Kommentare hier. Eure billige Hetzte und Klischeewitzchen könnt ihr woanders machen. Meine Mutter ist in der ehemaligen DDR geboren und ich finde es echt zum ausbrechen wenn ständig solche doofen Scherze gemacht werden!«

  3. Böllerbärbel

    »"Nach Auskunft der Depyfag" -also hat er sie wohl von der Depyfag. Und eine Netzseite gibt´s auch. Und ´ne Handelsregistereintragung. Und Geschäftsgeheimnisse werden die wohl auch haben.«

  4. @Depy-Forscher

    »Und wo bitte hast du die Info her? Hab bislang weder eine Website noch sonst irgendeine Kontaktmöglichkeit zur "neuen Depyfag" gefunden.«

  5. Depy-Forscher

    »Nach Auskunft der Depyfag soll die Tischbombe in deutscher Heimarbeit gefertigt worden sein. Lediglich der "pyrotechnische Gegenstand" an sich (Hülse, Blitzwatte, Zündschnur) sei importiert.«

  6. Anonym

    »Ja sicher was sonst, es gibt ja keine Tischbomben mehr aus Deutschland.«

  7. Anonym

    »Sieht "chinesisch" aus die Tischbombe. Steht auch was mit FKW Keller...«

  8. »Allgemein: Die Seite Feuerwerksvitrine ist zwar kommunikativ und jeder ist aufgerufen, sich zu beteiligen, genau dafür ist eine Kommentarfunktion da. Allerdings sind wir keine öffentliche Seite, daher können und werden wir grundsätzlich nur das an Kommentaren erlauben und zu lassen, das UNS gefällt. Vorwürfe wie Zensur oder Ähnliches, sind fehl am Platz, eben weil wir kein öffentliches Forum sind. Danke und Tschüß!«

  9. @Gilbert

    »Wo gibt es denn den Katalog? Finde bisher nirgends Infos zur neuen Depyfag«

  10. kein_Plan
    kein_Plan

    »...ich dachte am 3.10. begehen wir den tag der wiedervereinigung, wenn ich aber das hier so lese ,kann ich verstehen warum jedes Jahr ein anderes Bundesland die Feierlichkeiten ausrichten muss darf... sicherlich lief damals nicht alles perfekt und heute schon gar nicht, was die unterschiede der regionen angeht,so isss Deutschland doch nen lustiger Haufen von Nord nach Süd, im übrigen sei erwähnt das Graal Müritz im Bezirk Rostock sich befindet, ich hoffe das man sich schafft mal zusammen zu raufen,den Tag zu Feiern ,vielleicht auch eines Tages wieder mit Feuerwerk, den das gab es zur Wiedervereinigung!«

Kommentar verfassen