Depyfag Rußbombe

Tischfeuerwerk

13 Kommentare zeigen

Artikel-Nr.: 600030_1
Hersteller: Depyfag
Kurzbeschreibung: Lustig gestaltete Tischbombe
Verkaufseinheit: einzeln

für Kinder ab 12 Jahre geeignet
ganzjähriger Verkauf möglich

am Lager
sofort verfügbar
nur noch ganz wenige vorhanden

Gefahrgutklasse: 1.4S (UN 0337)
Kategorie: PI
BAM-Nr.: BAM PI-0865

2,99 €

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten


Im Shop seit: 27. Juli 2015

Depyfag Rußbombe

Tischfeuerwerk

Also wir finden die neu aufgelegten Depyfag Tischbomben ehrlich gesagt sehr ansprechend und lustig gestaltet.
Keine Tischfeuerwerke “von der Stange”, welche man an jeder Ecke sieht.
So auch diese “Rußbombe”, welche recht nostalgisch ausschaut und die entgegen des Namens keine Asche ausschleudert… ;)

Achtung:
Vorerst nur wenige am Lager…

Depyfag Superblitzer

Tischbombe

2,99 €

Depyfag Naturschutzbombe

Tischbombe

2,99 €

Depyfag Leuchtturm

Klein

2,99 €

Depyfag Glücksbombe

Tischfeuerwerk

2,49 €

Depyfag Windmühle

Tischbombe

2,99 €

Depyfag Klimabombe

Hersteller: Depyfag

2,99 €

Depyfag Bierkrug

klein

2,99 €

Depyfag Schornsteinfeger

Tischbombe

2,99 €

Depyfag Turmuhr

Tischbombe

3,49 €

Depyfag Toilettenhäuschen

Tischfeuerwerk

3,49 €


13 Kommentare zu Depyfag Rußbombe

  1. Der feine Herr Graf
    Der feine Herr Graf
    registriert

    »"Man denke nur an die Diskussionen um das Angebot von Leerschachteln - das verboten wurde, weil ja noch "Knaller drin sein könnten" " - Was für eine schöne Begründung. Ich habe da gestern Abend mal danach gesucht weil mir nach etwas lustigem war, aber leider nichts mehr gefunden. Dabei kam mir die Idee dort Second Hand Toilettenpapier anzubieten um bei Verbot auf eine ebenso witzig - intelligente Rechtfertigung zu hoffen.«

  2. Anonym

    »Wo ist den die Netzseite?Ich kann nichts finden.«

  3. Gilbert
    Gilbert

    »Erstens gibt es eine Netzseite der Depyfag, die gratis ist und für die sich niemand interessiert. An einer letztendlich von den Kunden zu bezahlenden Netzseite ist die Depyfag nicht interessiert.
    Zweitens gibt es ein Geschäftsgeheimnis. Drittens muss die Depyfag ihre Angebote nicht vorstellen, man kann sie ja erwerben. Drittens lehnt der Geschäftsführer der Depyfag das Forum wegen Zensur und Feuerwerksfeindlichkeit ab. Man denke nur an die Diskussionen um das Angebot von Leerschachteln - das verboten wurde, weil ja noch "Knaller drin sein könnten", um das Werfen von Knallkörpern oder Inderhandhalten von Rölis.
    Viertens: Um welche "Rohlinge" es sich handelt, die von der Depyfag umgearbeitet werden, ist m.E. unwichtig. Warum nicht Keller oder Comet? Das Ergebnis zählt doch!
    Fünftens ist auf dem Toilettenhäuschen nichts anderes angegeben.
    Ja, und letztens ist die Depyfag mit ihrer Geschäftsverbindung zur Vitrine durchaus zufrieden.«

  4. Alternativ

    »Wenn ihr zu klein seid oder das nicht möchtet wäre auch ein Beitrag oder Vorstellung von euch und euren Produkten übers Forum eine alternative...«

  5. @Gilbert

    »Na, wie wäre es wenn ihr dann mal mit ein paar mehr Infos zu eurer Depyfag rausrückt? ;)

    Mich verwundert es nicht dass so eine Aussage kommt.
    Schließlich steht nicht nur (durch die Vitrine) die Aussage im Raum, dass ihr die selber herstellt bzw. "gestaltet", sondern auch dass es sich um Comet / Keller Rohlinge handelt. Da wundert es nicht, wenn ersterer Teil untergeht oder bei einem verärgerten Kunden, welcher z.B. das "Toilettenhäuschen" kauft (was Videos nach nichts anderes ist als eine verpackte Comet/Keller Tischbombe) so eine Pauschalaussage getätigt wird, die natürlich so gesehen nicht richtig ist...

    Also: Mit eurer Depyfag solltet ihr echt selbst mal langsam aktiver werden (eigene HP wäre schon mal eine Anfang) und Online nicht nur alles über die Vitrine laufen lassen...«

  6. Gilbert

    »Es ist weder Chia-, noch China-Ware. Wenn für Weco eine Verpackung für "Made in Germany" genügt, kann traditionelle Berliner Heimarbeit wohl nicht als China-Ware bezeichnet werden.
    Ein Bananen-Split in der Berliner Allee ist schließlich auch keine Karibik-Ware, nur weil die Bananen von dort kommen.«

  7. Anonym

    »Ja, es ist schon verrückt, wo heutzutage überall Chia drin ist... Brot,Müsli, Suppen...und jetzt auch noch in den Tischbomben...;-)«

  8. Anonym

    »leider alles Chia-Ware«

  9. Anonym

    »Schockschwerenot, das schwarze Grauen! Bin fast in Ohnmacht gefallen, als es schwarz aus der Tischbombe herausploppte ...
    War zum Glück kein echter Ruß - aber der erste Eindruck ...Damit kann man erschrecken.«

  10. schach
    schach
    registriert

    »Ja klar, vor allem bei Omi auf dem Häkeldeckchen.....
    Ditt auf dem Bild ist doch Oliver Hardy, oder?«

Kommentar verfassen