Feuerwerksvitrine 2012

Montag, 5. März 2012, 23:47 Uhr

Soll 2012 nicht die Welt untergehen? Hätte das nicht schon gestern sein können? Der 5.3.2012 ist ein so schrecklich kurzer Tag, viel zu wenig Zeit um die komplette Nacharbeit der Feuerwerksvitrine abzuschließen. Dass der 5.3. aber auch ein sehr langer Tag sein konnte, zeigen die zahllosen Kommentare von Euch, vielen Dank dafür.

Natürlich arbeiten wir nicht erst seit heute früh um 10:00 Uhr an der Shop-Aufbereitung, sondern bereits seit 09:30 Uhr. :-)

Die Wahrheit ist: Wir sind bereits seit mehreren Wochen im vollen Einsatz. Es wurden riesige Posten Feuerwerk gesichtet, gekauft und aufgearbeitet. Das Lager wurde aufgeräumt und Bestände gezählt. Wir sind jetzt bestens zum Start der Saison gerüstet. Der Versand von Klasse 1 (Kat. 1) und Klasse 2 (Kat. 2) kann sofort losgehen.

Kleiner Ausblick in die Zukunft

Wie jedes Jahr, haben wir auch 2011 versucht unsere Abläufe effektiver zu gestalten. Dies klappte so gut, dass uns auch kleinere Schwierigkeiten (siehe Lesli) nicht aus dem Konzept bringen konnten. Auch dieses Jahr werden wir in diese Richtung weiter voran schreiten. Dabei möchten wir vor allem versuchen den „Flaschenhals“ während der Packsaison zu weiten. Damit das dicke Ende am Schluss des Jahres nicht ganz so dicke ausfällt, wollen wir intelligent vorarbeiten und euch dabei mit einbeziehen.

Der Plan lautet: Durch Rabattanreize wollen wir euch motivieren, Bestellungen vorsortiert abzugeben. Dazu wird es sehr bald zwei neue Rabattarten in unserem Shop geben.

1. Sofortzahler-Rabatt
Wer seine Bestellung zeitnah bezahlt, erhält Rabatt. Unser Vorteil dabei: Wir können früh bezahlte Bestellungen besser vorpacken und somit Stress aus der Jahresend-Packerei nehmen. Euer Vorteil ist klar: Prozente.

2. Alles-am-Lager-Rabatt
Wer nur Artikel bestellt, die bereits am Lager sind, erhält Rabatt. Unser Vorteil dabei: Um die Bestellung fertig zu machen, müssen wir nicht auf ausstehende Ware warten. Wir können sofort mit Packen loslegen. Das wird uns zur Hauptpackzeit auch sehr entlasten. Euer Vorteil: wieder Prozente.

Aber was ist mit Neuheiten? Wer die haben will, hat dann Pech bei den Rabatten?

Diese auftretenden Fragen wollen wir euch mit einer beispielhaften Musterbestellung beantworten. Dabei gehen wir davon aus, dass sich unser Musterkunde so verhält, wie viele unserer echten Kunden. Er bestellt mehrmals über das Jahr und bekommt am Jahresende seine Gesamtlieferung.

I) Die erste Bestellung erfolgt gleich im April. Unser Kunde sichert sich verschiedene Raritäten. Die sind natürlich alle am Lager, also bekommt er den „Alles-am-Lager-Rabatt“.

II) Die zweite Bestellung erfolgt in der Mitte des Jahres. Es geht um normale Batterien und andere Standardartikel. Neuheiten lässt er aus dieser Bestellung raus, merkt sich diese aber. Alle gewählten Artikel sind am Lager und er bezahlt diese Teilbestellung sofort. Das gibt Doppelrabatt.

III) Im Herbst bestellt er ein drittes Mal. Jetzt vor allem die Neuheiten. Die sind zwar noch nicht in Deutschland angekommen und somit auch nicht am Lager. Aber er macht auch hier Prozente durch schnelle Bezahlung.

Trotz Neuheiten in der Bestellung kann unser Musterkunde so verschiedene Rabatte beanspruchen.

Bei uns im Lager können wir diese Gesamtbestellung in drei Schritten abarbeiten. Jede Teilbestellung kann in eine eigene Kiste gepackt werden. Nur eine davon muss während der heißen Packphase am Jahresende gepackt werden. Der Kunde sieht in seinem Benutzerkonto bereits frühzeitig, welche Artikel tatsächlich verpackt und somit für ihn absolut sicher sind. Statt einer großen Kiste, bekommt er am Jahresende drei kleinere geliefert. Der Mindestbestellwert muss natürlich nicht bei jeder Teilbestellung, sondern nur in der Gesamtheit erreicht werden.

Sobald das Rabattsystem in den Shop eingearbeitet wurde, können diese Rabatte jederzeit während des Bestellvorgangs im Auge behalten und entsprechend aktiviert werden. Die kurze Zeit bis dahin, könnt ihr die Rabatte per E-Mail einfordern, wenn die Bedingungen erfüllt sind. Und für Kunden, denen das alles zu kompliziert ist, ändert sich einfach nichts.

Eine geplante Umstellung unserer Versandkostenberechnung wird für zusätzliche Preistransparenz während der Bestellung sorgen. Musste bisher bei umfangreichen Bestellungen die Versandpauschale gelegentlich im Nachhinein angepasst werden, wird zukünftig bereits während der Bestellung auf Zusatzkosten hingewiesen werden.

Fazit: Preisnachlass für Kunden, frühere Gewissheit über den Erhalt einzelner Artikel durch bereits gepackten Status. Leichtere Planung und Lagerhaltung für uns. Mehr Spielraum in der Packphase!

Die Neuheiten

Der Neuheiten werden auch dieses Jahr wieder überschwemmende Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Neben den Größen wie Weco, Nico und Keller, wollen wir unsere Schwerpunkte dieses Jahr auf Panda, Super Power und PyroArt legen. Wir planen auch eine weitere Zusammenarbeit mit Lesli, hierbei bleibt abzuwarten, ob sich die bestehenden Probleme lösen lassen. Natürlich wird die Firma Jorge nach dem Erfolg von 2011 von uns nicht wieder von Bord geschubst.

Alles zusammen sind wir recht entspannt und freuen uns außerordentlich auf das Jahr 2012, dass neben neuer Raritäten und attraktiven Posten noch viele andere Leckerbissen bereithalten wird.

Mit März endet auch der Zeitraum unserer Reklamationen. Sollten Sie jetzt noch Ansprüche aus 2011 geltend machen wollen, bitten wir Sie uns zeitnah eine E-Mail zu schreiben. Der aktuelle Stand sieht keine offenen Fälle mehr vor.

Wir wünschen allen zusammen ein erfolgreiches Jahr 2012.


259 Kommentare zu Feuerwerksvitrine 2012

  1. Ulzburger

    »Kommen noch Neuheiten von NEUEN Herstellern?«

  2. AHUWI
    registriert

    »WAS IST MIT TULLITTE FIREWOKS?«

  3. Böllerinkopf

    »Wenn Deine erste Bestellung den Mindeswert erreicht hat,werden die Verandkosten berechnet.Hast Du weitere Bestellungen,werden diese mit der ersten verpackt.Somit bekommst Du nur einmal Verandkosten berechnet.Ausser Dein Packet ist schon verpackt und Versandfertig.Wenn Du jetzt die Idee hast etwas nachzubestellen,muss Du erneut Verandkosten bezahlen,weil Dein Packet schon zu ist.Diese
    Regelung macht Sinn und ist verständlich.
    Viel Glück.«

  4. TRANE
    registriert

    »ich hab mal ne frage weil mir was unklar ist

    wie ist es mit den versandkosten wenn ich 3 bestellungen habe (=3 pakete) muss ich da 3 mal 15 Euro versandkosten zahlen oder wie sicht das aus«

  5. p600

    »wann kommt die sommeraktion und könnt ihr da bitte wieder viel klasse 1 verkaufen villeicht so 60 70 sachen«

  6. jorge

    »dises jahr will ich mal bestellen und mich nicht frühs um 5 uhr anstellen und mir den arsch abfrieren«

  7. Böllerimkopf
    Böllerimkopf

    »Seid vier Jahren bin ich nun schon Kunde bei der Vitrine.
    Sie hat mich meine alte Leidenschaft neu entdecken lassen.
    Die große Auswahl an Raritäten haben es mir angetan.Vieles aus meiner Kindheit,fand ich wieder.Und da ich schon etwas älter bin,spielt der Preis eine untergeordnete Rolle.Sie hat
    mir mein altes Hobby wiedergegeben.Vielen Dank dafür!«

  8. pümpel

    »ich und ein kumpel bestellen dises jahr bei euch«

  9. profs

    »JOOO, böse! danke, die brauch ich auch, der Hammer. ohneworte.de«

  10. \F//Feistel

    »Tiger-Head (komischerweise Red Lantern, hinten geklebt)
    http://www.feuerwerksvitrine.de/video.php?video=feuerwerk-video/250314_2.flv
    Hier leider schon im Archiv, bei mir zu Hause aber in der Vitrine! :)
    Hier die Waldcover (Red Lantern, hinten gekrempelt)
    http://www.feuerwerksvitrine.de/video.php?video=feuerwerk-video/250362.flv
    Auch bei mir in der Vitrine! :)

    Die machen Spaß!!!«

Kommentar verfassen