Das Jahr 2008 beginnt heute!

Dienstag, 4. März 2008, 19:45 Uhr

Endlich startet auch bei uns das Jahr 2008. Unser Onlineshop eröffnet hiermit für die neue Saison. Zeit einen Blick nach vorn und auch zurück zu werfen.

Als erstes möchten wir uns bei all unseren Kunden für das erfolgreiche Jahr 2007 bedanken. Wir konnten im vergangenen Jahr unseren Trend fortsetzen und unser Geschäft ausweiten. Damit einhergehend haben wir viele unserer Strukturen erweitert: Neues Lager, neuer Versender, mehr Qualitätssicherung bei Abwicklung und Kundenbetreuung.

Wir haben viel positive Resonanz unserer Kunden erhalten, aber auch viele Hinweise, was in Zukunft noch verbessert werden kann. So wünschenswert und sinnvoll der Ausbau unserer Strukturen ist, es zeigt sich dabei auch, dass die Rahmenbedingungen für den Onlinehandel mit Silvesterfeuerwerk schwierig bleiben, wenn nicht sogar schwieriger werden.

Der Versand ist und bleibt das Sorgenkind der Branche. Hinzu kommt die stetige Teuerung der Feuerwerksartikel selbst. Diese zwei Faktoren führen im Jahr 2008 zu einschneidenden Veränderungen. Es wird unseren Kunden nicht gefallen und uns gefällt es auch nicht, aber leider muss man für die Zukunft sagen: Feuerwerk wird einfach teurer.

Der Versand von Silvesterfeuerwerk war schon immer ein Minusgeschäft für Onlinehändler. Unsere Versandpauschale hat im Schnitt nicht mal die Hälfte der realen Kosten gedeckt. Wir möchten auch in Zukunft nicht die vollen Versandkosten an unsere Kunden durchreichen, sondern eine ausgewogene Mischung aus vertretbarer Pauschale und Mindestbestellwert erreichen. Wir kommen aber nicht umhin, unsere Versandkosten der aktuellen Entwicklung anzupassen.

Neue Versandpauschalen für 2008
Gefahrgutklasse 1.4S: 8,90 €
Gefahrgutklasse 1.4G: 22,90 €
Verpackungszuschlag für besonders großformatige Artikel wie Verbundbretter und Riesenraketensortimente: 3,00 €

Für übergroße Bestellungen (mehr als ein Paket je Sendung) fällt auch dieses Jahr wieder die doppelte Versandpauschale an (2 x 22,90 €).

Uns ist klar, dass diese Beträge nicht mehr von jedem Kunden bezahlt werden können und wir womöglich sogar einige Kunden verlieren werden. Selbst bei einem Mindestbestellwert von 100,00 € nimmt der zusätzliche Versandkostenteil eine fast unakzeptable Höhe ein. Es lohnen sich eigentlich nur noch größere Bestellungen. Da aber, wie oben erwähnt, die realen Versandkosten sogar weit höher sind, müssen wir auch den Mindestbestellwert erhöhen, um die Mehrkosten auffangen zu können.

Neue Mindestbestellwerte für 2008
für Artikel der Gefahrgutklasse 1.4S: 25,00 €
für Artikel der Gefahrgutklasse 1.4G. 125,00 €

Als dritter Punkt der unangenehmen Neuerungen für das Jahr 2008 ist die allgemeine Verteuerung von Feuerwerk zu nennen.

"Ach, was waren das noch Zeiten!"

Eine Aussage, die sehr wohl zum Konzept der Feuerwerksvitrine passt. Diese Nostalgie gilt inzwischen aber auch für Bereiche, die wir uns selbst nie vorstellen konnten. Es waren wirklich noch Zeiten, wo z.B. eine Beli nur 2,99 € gekostet hat. Schon letztes Jahr konnte dieser Preis nicht mehr gehalten werden. Der Markt verändert sich zu stark. An fast jeder Stelle könnte man nach Gründen dafür suchen. Dabei ist es eigentlich völlig egal ob nun die Olympiade schuld ist oder wegfallende Steuervergünstigungen in China oder die endlich weggedrückte deutsche Produktion. Tatsache ist, die Preise von früher gehören ebenso ins Museum, wie ein alter Knaller.

Leider sind wir nicht in der Lage eine Art Preisvitrine ins Leben zu rufen und Belis zum alten Preis zu verkaufen. Vielmehr hat die Teuerung mit vollem Umfang zugeschlagen. Mit großer Aufmerksamkeit verfolge ich die in den letzten Tagen laut gewordenen Reaktionen auf die neu eingestellten Preise und kann sie gut nachvollziehen. Besonders Weco und Keller haben drastisch die Preise erhöht. Von Comet gibt es noch keine aktuellen Preise. Allein Nico bildet die mittelgroße Ausnahme. Dort haben sich die Preise nur moderat erhöht, was aber auch nur daran liegt, dass die momentan gewährten Einkaufspreise lediglich 4 Wochen gültig sind. Das muss man sich mal vorstellen.

Wer jetzt noch glaubt, Lidl und Aldi werden nicht teurer, der irrt. Wer genau hinschaut, musste bereits 2007 starke Veränderungen feststellen. Dies wurde nur etwas versteckter betrieben. So hat man effektiv teurer gewordene Artikel (z.B. Devils Cake und Fast & Furios) einfach gar nicht mehr ins Angebot aufgenommen.

Eigentlich wollen wir mit der Feuerwerksvitrine begeistern und Freude bereiten. Uns macht es keinen Spaß schlechte Nachrichten zu verbreiten. Trotzdem freuen wir uns auf das neue Jahr mit vielen schönen Feuerwerksmomenten.

Auch wenn vieles teurer wird, so wird es auch dieses Jahr wieder viele Raritäten, Restbestände und Sonderposten geben, die die gute alte Zeit aufleben lassen und dabei nicht zu sehr zu Buche schlagen. Wie zum Beispiel dieser tolle Comet Firebird aus unserer letzten Sommeraktion, 12 riesige Vögel für schlappe 1,49 €, herrlicher Aufstieg mit halbkreisförmigem blauen Sternenbukett. Wir haben fantastische Sonderposten für euch vorbereitet, einige sehr seltene Raritäten locker gemacht und die Sommeraktion wird ganz bestimmt wieder für jeden was bereit halten.

Ich bin mir ganz sicher, dass wir gemeinsam 2008 wieder viel Spaß haben werden. Lassen wir uns von den Veränderungen nicht klein kriegen. Auch 2008 werden wir euch ein faires und ausgeglichenes Sortiment anbieten können.

Es grüßt das Team der Feuerwerksvitrine


30 Kommentare zu Das Jahr 2008 beginnt heute!

  1. tntzipp

    »leider muss ich feststellen das ihr lange nicht mehr die günstigsten seid im net schade eigendlich habe in anderen shops geschaut die letztes jahr noch teurer waren als ihr und jetzt ne ecke billiger«

  2. Basti
    registriert

    »und auf gehts.«

  3. »Gerade 2006 u. 2007 sind konkurrenzfähige deutsche Produkte eingestellt worden, Harzer u. Kanonenschläge z.B.
    Ofi u. Zink sind Lückenproduzenten, die am Markt kaum eine Rolle spielen. Zink hat die Kl. 2-Raketenserie bis auf Sonderfertigungen eingestellt. Ofi steht vor dem Aus.
    Weco produziert nur noch die unnötig schlechten Reibekracher, die unnötig verteuerten Kanonenschläge gr. in schlechtester Verarbeitung, einen Riesenflatschen von Sonne u. übertrieben große Gold- u. Silberregen.
    Die Preissteigerungen könnten die deutsche Produktion beleben, nur haben die "deutschen" Firmen (in Wirklichkeit internat. Konzerne) gar kein Interesse daran. An Importen lässt sich einfach mehr verdienen.
    Die Gesetze eines ungeregelten, freien u. globaliserten Marktes machen vor dem Feuerwerk nicht halt.

    Die Feuerwerksbegeisterung werden wir nicht verlieren, aber es kann nicht schaden, mal etwas bewusster auszuwählen und auch mal zu überlegen, ob man Spaß haben will (Reibekracher, Schwärmer (Goldregenknaller) etc.) oder nur Effekte angucken (Batterien).
    Die meisten werden eine Mischung aus beidem bevorzugen.«

  4. KX 10
    registriert

    »Was mich jetzt interessiert ist, was du dann noch hier machst Hanjo!
    Wir sollen das nicht unterstützen. Heißt soviel wie wir sollen gar kein Feuerwerk mehr kaufen. Da du dieser Meinung bist machst du es wahrscheinlich auch. Aber was suchst du dann in einem Onlineshop für Feuerwerk?

    Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass die Preise steigen, weil es kaum noch Produktion in Deutschland gibt. Denn dies ist schon seit einigen Jahren so aber die Preiserhöhung kommt erst jetzt so extrem. Und ein wenig wird ja noch bei uns produziert (Zink & Pulverfischer).

    Durch die Preiserhöhung von China Produkten wird eher in den nächsten Jahren wieder mehr in Deutschland produziert als im Moment. Das haben einige Firmen auch schon angekündigt.

    Fakt ist, dass die Preiserhöhung überall kommt und nicht zu verhindern ist. Aber deswegen kein Feuerwerk mehr kaufen und das Hobby aufgeben? Sicher nicht!«

  5. Hanjo
    Hanjo

    »Gilbert hat recht - und wie

    Es gibt mal wieder viel zu viele Schönredner die versuchen mit haltlosen Argumenten die Realität zu beschatten. Für diesen Chinadreck so viel Geld zu nehmen nenn ich abzocken und nichts anderes.

    Außerdem macht der Preisanstieg eines wieder mal deutlich. Die in Fernost nehmen uns hier nicht für voll, sondern lachen das wir deren Müll für immer mehr Geld kaufen. Und es ist Müll, was bei denen bei der Herstellung von Großfeuerwerk über bleibt landet in "unseren" Raketen.

    Leider gibt es immer noch zu viele die so eine Scheisse unterstützen - Mann, Leute wacht endlich auf!«

  6. Pyroman ( Berlin )
    Pyroman ( Berlin )

    »Toll, das ihr wieder da seid !!!
    gleich mal Vorweg...., Eure Kunden werden euch sicherlich treu bleiben..., so wie Wir auch !
    es ist leider für Leute die auf den Versandhandel Angewiesen sind, wirklich SEHR Bedauerlich!!!
    Dennoch Bedanken wir uns bei Euch, für das tolle und Preiswerte Feuerwerk, das wir im letzten Jahr bei euch Erworben haben!
    ...macht weiter so...+ die Note 1 für euer nettes Team..!!!«

  7. »Klar, die Olympiade in China ...
    Als hier Fußball-WM war, durften ja auch keine VWs mehr aus dem Land heraus.
    China braucht für die Olympiade keine Milliarde Chinesen.
    Wenn sich in China der China-Kracher im Preis verdoppelt, kostet er eben aufgrund der Währungsbewertung beim Import in die EU 0,2 statt 0,1 Ct.

    Nee, nee, die haben die deutsche Produktion plattgemacht und somit keine Konkurrenz mehr, und nun können die internationalen Konzerne die Preise nehmen, die sie wollen. Das war bei anderen Artikeln auch so. Japanische Autos z.B. waren in den 70-ern mal VIEL billiger als deutsche - nachdem sie ihren Marktanteil hatten, kaum noch.

    Die Vitrine liegt da noch gut im Rennen und hat ja auch wieder einige Angebote, die es so preiswert anderswo nicht gibt - oder die es gar nicht anderswo gibt.«

  8. John Xisor
    registriert

    »Btw.

    Wie siehts denn mit den Neuheiten 2008 aus?«

  9. John Xisor
    registriert

    »Ich finde es gut das Ihr Euch dazu auch mal erklärt habt. Klar ist das ein Schock, aber man muss nur mal ein wenig im Netz umsehen um festzustellen das die Vitrinenpreise immernoch um einiges günstiger sind als anderswo und eben darum werde ich auch in diesem Jahr wieder einiges bestellen.

    Und Hey! € 50 im Monat sind mal schnell für anderen Schwachsinn ausgegeben, zusammengerechnet gibt das ein hübsches Feuerwerk. Ich für meinen Teil werd jedenfalls wieder zuschlagen und ich denke nachdem der erste Schreck verdaut ist werdet ihr das auch.«

  10. Sebastian
    registriert

    »So, trotz Preissteigerung hab ich mir erstmal einige Zink und Ofi Raketen bestellt. Die Teile sind einfach große Klasse und gehören zu einem gelungenen Silvesterfest dazu. :-)«

Kommentar verfassen