Das Ende der Sommeraktion auf www.feuerwerksvitrine.de

Montag, 29. August 2005, 21:25 Uhr

Hallo Freunde, Römer, Landsleute,

am 31.08.05 endet unsere diesjährige Sommeraktion, ich möchte mich bei allen bedanken die fleißig daran teilgenommen haben und es uns ermöglicht haben, durch gewissen Mengen entsprechende Preise zu realisieren. Die Sommeraktion war ein Erfolg. Als kleines Unternehmen, das wir sind, konnten wir bis zum heutigen Tag mehr Bestellungen verbuchen als im gesamten vergangenen Jahr (Debut).

Mit dem Ende der Sommeraktion startet die Hauptsaison, wir eröffnen mit der Neuheiten 2005-Rubrik und möchten euch zeigen was wirklich neu ist und was nur mal wieder einen anderen Namen trägt. Zwei Richtungen sind uns dabei besonders ins Auge gefallen, Fussball-Batterien und runenbesetze Götterbatterien. Bei beiden weiss ich nicht so recht, was das mit Feuerwerk zu tun hat. Ich kann mir da nur eines zusammenreimen: der Versuch gewisse Zielgruppen zu erreichen. Aber wirklich neu ist an diesen Artikeln nichts, also fallen Sie um Gottes Willen nicht auf Kicker, Goal und Co rein. Hinter einigen dieser neu beklebten Batterien stecken jedoch besonders gute Klassiker der letzten Jahre, wir informieren euch darüber, welche das genau sind.

Hier nun eine kleine Auswahl an echten Neuheiten:

Carat 25 (Verbundfeuerwerk Weco)
Thunder (Verbundfeuerwerk Weco)
Space Runner (Verbundfeuerwerk Weco)
Aquila (Verbundfeuerwerk Weco)
No. One (Verbundfeuerwerk Keller)
Top Speed (Verbundfeuerwerk Keller)
Boom Bastic (Bombenraketen PyroMaXX)
New Revolution (Doppelschlag Bombenraketen Weco)
FA 01 Feuerwerksanzünder (Eigenproduktion einiger Yahoo-Gruppen-Mitglieder und freundlicher Unterstützung von www.feuerwerksvitrine.de)

Wer nochmal die Chance nutzen will, um sich einige der günstigen Sommeraktionangebote zu sichern, sollte dies jetzt tun. Wer Artikel vermisst, die ihm persönlich am Herzen liegen, sollte uns ruhig damit beauftragen diese auch ins Programm zu nehmen oder speziell für Einzelfälle einzukaufen.

Ich bedanke mich für Ihre Aufmerksamkeit und wünsche noch eine schöne Wartezeit. Um diese zu verkürzen, gewährt www.feuerwerksvitrine.de für alle Gruppenmitglieder von Amuefeuerwerk (Yahoo) ab 01.09.-31.09.05 10% Rabatt auf alle Klasse 1 Artikel unserer Seite. Was Sie sind noch nicht Mitglied? Melden Sie sich doch einfach unter http://groups.yahoo.com/group/amuefeuerwerk/ kostenlos an (erfordert E-Mail-Account bei Yahoo, ebenfalls kostenlos).

Mit freundlichen Grüßem

Julius

www.feuerwerksvitrine.de


1 Kommentar zu Das Ende der Sommeraktion auf www.feuerwerksvitrine.de

  1. »Die Runensymbole und Götternamen der Batterien schließen doch an den ursprünglichen Sinn des Feuerwerks an, namentlich die Götter, die man sich als Prinzipien oder personifiziert vorstellen kann, zu ehren:
    Zuerst wird geknallt, um die bösen Geister zu vertreiben, dann Buntes abgebrannt, um die guten zu erfreuen.
    In heidnischer Zeit brannten überall die Beltane-, Sonnwend und sonstigen Festfeuer. Da ihr "plötzliches Aufflammen", oftmals von Bergkuppe zu Bergkuppe, um ganze Länder in wenigen Minuten mit den Feuerzeichen der Freude zu überziehen, überliefert ist, kann man vermuten, dass die Druiden, Goden, Veledas und sonstigen Priester(innen) das Zündstroh vielleicht ein bisschen in Salpeterlösung gebadet und dann getrocknet hatten. Somit war schon eine Grundlage für Feuerwerk gelegt.
    Und auch in heutiger Zeit brennen in ganz Europa nicht nur die Festfeuer, sondern zeitgemäß auch Fontänen, Vulkane und Raketen wieder den alten, freundlichen Göttern entgegen, die dergleichen mögen u. nicht dem angeblich einzigen, einen, zürnenden, eifersüchtigen und griesgrämigen.
    "Silvester" kommt von "silvestris", aus dem Walde, und es ehrt somit Herne/Cernunnos, den Winterherrn, Herrn der Tiere und der Wälder.
    Habt Spaß und Freude bei Euren Silvsterfeuerwerken (u. ggf. den sonstigen) - denn in Eurer Freude ehrt Ihr die Kräfte des Lebens und somit Sie!«

    Kommentar verfassen
    CAPTCHA image