Weco Xenon Vulkan

XXL 170gr. NEM

20 Kommentare zeigen

Artikel-Nr.: 130190_1
Hersteller: Weco
Kurzbeschreibung: großer XXL-Vulkan
Verkaufseinheit: einzeln
EAN Code: 4047291019416

Gefahrgutklasse: 1.4S (UN 0337)
Kategorie: PII
BAM-Nr.: BAM PII-0194

Archivartikel

Dieser Artikel ist bei uns nicht mehr bestellbar.

letzter Preis im Shop:
6,99 €

inkl. 19% MwSt.

In Shop aufgenommen:
13. Mai 2011

Weco Xenon Vulkan

XXL 170gr. NEM

Großer XXL-Vulkane mit ca. 170gr. NEM. Mit roter Bengalbasis und Goldfunken, sowie Knattersternen und roten Leucht-Stars. Die Begrifflichkeit “Leucht-Stars” ist freilich nicht von uns, aber solch eine bescheidene Deutsch-Englisch-Kombination, mussten wir einfach mal mit übernehmen, der notwendige Einfallsreichtum kennt irgendwann nur noch absurde Grenzen. Der Vulkan läuft ca. 60Sek.


20 Kommentare zu Weco Xenon Vulkan

  1. Anonym

    »ein Witz ;/«

  2. »Wirtschaftlich wird das so gemacht: Die eigene Produktion wird durch billige Importe eingestampft. Gibt es keine einheimische Konkurrenz mehr, werden die Preise angezogen.
    Weco macht auf deutsche Herstellung, stellt aber deutsche Artikel so unnötig schlecht her (z.B. Brigant mit 0,99 Gramm Pulver statt 2 Gramm), dass sie nicht konkurrenzfähig sind und kann dann die Produktionseinstellung "rechtfertigen": Es kauft ja keiner das deutsche Erzeugnis.

    Es geht auch weniger um Herstellungspreise als um Gewinnmargen, und die sind bei Importen höher, da die chinesische Währung keinen Wert hat. Man kauft also vielleicht mit 1 € so viel chin. Geld, dass sich die Kaufkraft verzehnfacht oder so. Das ist wie früher mit DM und Mark der DDR. Da gab´s 7 DDR-Mark für eine DM, aber das Kilo Brot hat -,60 DDR-Pfennige gekostet.
    Es gibt viele Beispiele dafür, dass China-Feuerwerk mittlerweile so teuer ist (verkauft wird) wie in D hergestelltes, man denke nur an die Rölis mit 8 Sternen und Goldregen. Die haben früher aus D DM 4,- gekostet, heute sind´s € 2,-

    Weco könnte nie teurere deutsche Produktion durch höhere Preise für Importe subventionieren, da die Importprodukte dann nicht mehr konkurrenzfähig wären.«

  3. Rainer-FW
    registriert

    »Schwabe: Ich habe mal in einem ca. 2 Jahre alten Bericht gelesen, dass Weco gesagt hat, wenn ihre Raketenproduktion in Deutschland komplett ausgelastet wäre, die Kosten gleich hoch wären wie bei China-Raketen. Mit teuren China-Importen preiswerte Deutschland-Produkte zu finanzieren kann auch in die Hose gehen, wenn keiner mehr bereit ist für China-Ware den gleichen Preis wie für Deutschland-Ware zu zahlen. Ich zahle ganz sicher nicht für China-Ware Preise wie für deutsche Ware.«

  4. Schwabe

    »Ich denke mal man wird die höheren Kosten auf alle Produkte verteilen. Nur die deutschen Produkte sauteuer zu machen, wäre ziemlich bescheuert...«

  5. TheCTPyro
    TheCTPyro
    registriert

    »Sorry aber dann sollen sie nicht die China Importe teuer verkaufen mit der Rechtfertigung in Bezug auf die deutsche Produktionsstätte. Wenn diese Teile Made in Germany wären, würde der Preis gerechtfertigt sein. Ich zahle durchaus gerne ein paar Euro mehr für gute deutsche Qualität aber China Müll Import ... ? Ich will diesen Artikel jetzt nicht schlecht machen ... im Gegenteil ... es gibt durchaus schlechteres auf dem Markt aber ich frage mich ... warum kann Jorge einen Vulkan mit 1. Längerer Standzeit - 2. Höherem Auswurf und 3. für 3,xx Euro auf den Markt bringen und WECO nicht? Kommen doch alle nur aus China.«

  6. Schwabe
    Schwabe

    »Ist euch vlt. auch einmal in den Sinn gekommen euch zu fragen warum Weco teurer wird?
    Im Gegenzug schaffen sie weitere Arbeitsplätze in Deutschland und fertigen hier sogar einige Batterien. Das kostet denk ich einfach mehr Geld, das irgendwo wieder herkommen muss...«

  7. 123Hessen

    »Vor dem Crackling gefällt er mir gut,mit dem Crackling kann ich auch noch leben.Was mich aber stört,ist der Preis,das können andere besser.
    Wenn die aber irgendwo zu einem humaneren Preis angeboten werden,könnte ich mir vorstellen diese zu kaufen.«

  8. Alex76
    Alex76
    registriert

    »Für eine Mischung zwischen Super Ätna und einem gewöhnlichen Cracklingvulkan, dann auch noch einem Import für 13 Euro das Set. Und von 6 Meter träumen die nur.4 Meter ist da wohl mit viel Wohlwollen das Maximum!

    Eine weitere Frechheit von Weco! Zu Dumm, dass ich bereits 1 Set bestellt habe....«

  9. Rainer-FW
    registriert

    »6,30 Euro für einen 170 gr NEM Import Vulkan !!! Weco hat doch den Po offen !!! Ich dachte man stellt in China, damit das Zeugs billig ist.«

  10. TheCTPyro
    TheCTPyro
    registriert

    »Zum Glück habe ich das Video abgewartet ... und langsam kann ich auch Clef seine Feststellung bezüglich WECO im Forum nachvollziehen ... nunja die Zeit ist im Wandel ...«

Kommentar verfassen