Ukat Reibkopfknaller

74 Kommentare zeigen

Artikel-Nr.: 110041_1
Hersteller: Keller/PyroArt
Kurzbeschreibung: 20 Reibeknaller und enthaltener Reibefläche zum rausnehmen
Verkaufseinheit: 20-er Schachtel

Gefahrgutklasse: 1.4S (UN 0337)
Kategorie: PII
BAM-Nr.: BAM PII-2272

Archivartikel

Dieser Artikel ist bei uns nicht mehr bestellbar.

letzter Preis im Shop:
0,99 €

inkl. 19% MwSt.

In Shop aufgenommen:
1. September 2007

Ukat Reibkopfknaller

Reibkopfknaller aus Fernost!

Es ist unsere Pflicht, Sie über die Zukunft von Feuerwerk und speziel von deutschem Feuerwerk auf dem laufenden zu halten. Dazu gehört es auch, was uns erwartet, wenn die einheimische Produktion zum einen endet und zum anderen der verbliebene Rest verbraucht und verschwunden ist. Das betrifft in Deutschland seit Jahren die Knallartikel und der aktuelle Stand weist das fast erreichte Ende auf.

Der Ukat oder auch die sogenannten Reibeknaller nur noch “Nach Harzer Art”, sind die unmittelbare Zukunft vom beliebtesten Feuerwerkskörper überhaupt, nichts in der Welt ist so berühmt wie deutsche Reibeknaller. Die neuen Teile aus China haben den größten Schwachpunkt in der Zündfläche, die Masse ist viel zu weich, zerbröselt schnell und zündet durch Reiben nur schlecht. Dennoch ist es auch lustig die Teile zu zünden, die enthaltene Reibefläche ist ein außerordentliches Produkt, gut für die noch verbliebenen deutschen Kracher, der Knall selbst ist, wie soll es bei China-Feuerwerk anders sein, stark schwankend und ab und an auch ganz gut, sehr witzig finde ich die leichte Schwärmertendenz durch sprühendes Gold. Dieses Gold kommt natürlich nicht von ungefähr, man hat hier natürlich keine Goldregenphase eingebaut, es ist die allseits bekannte grüne China-Lunte, die gleich hinter dem Reibekopf sitzt. Kommt der Ukat letztlich zum Knall, kann man oft ein Rest brennende Lunte durch die Luft fliegen sehen, kann auch ganz abwechslungsreich sein.

Fazit: Wie fast bei jedem China-Artikel, gottseidank recht günstig!


0:12
  • 240p
vor 10 Jahren

74 Kommentare zu Ukat Reibkopfknaller

  1. Chris_
    registriert

    »Aufgrund der Lautstärke ( wenn man davon sprechen kann ) dieser kleinen Reiber kann man getrost die auch unterm Jahr zünden , man würde denken es sei Klasse 1 Feuerwerk.«

  2. PyroLH
    registriert

    »Also bei mir sind sie immmer per Reibbrett gezündet nur haben halt auch viel gefloppt. :(«

  3. shamil

    »ist das gleiche wie reibkopf knaller«

  4. pyronaut

    »ja,die sind wirklich sehr klein aber machen mächtig rumms.«

  5. pyronaut

    »geiler preis,lauter knall:also immer ran damit feuerwerkvitrine«

  6. matthias
    matthias
    registriert

    »man man man sind diese dinger scheisse,das einzigste was daran gur ist,ist die reibefläche!!! wenigstens die ging,diese teile platzen noch nicht einmal auf!!!zum glück habe ich mir davon nur ein päckschen gekauft!!!aber von den reiber "nach"deutscher tradition bin ich sehr erstaunt die schallern noch!!!«

  7. felixh
    registriert

    »ich habe noch nie so schlechte knaller gehabt!
    die zünder zbsp variieren sehr stark in der brenndauer (1-5 sec) einer wäre mir fast in der Hand explodiert! viele Zünder sind auch einfach zerbröckelt, viele knaller sind beim anzünden abgebrochen, oder der Zünder ist beim werfen/fallenlassen wieder ausgegangen!
    und ganz zum schluss ist der knall jetzt auch nicht sooo gut :(

    ich werde diese mistdinger jedenfalls nie wieder kaufen, und mich mit einem Vorrat Schweizer knaller eindecken >:-#

    wenigstens die reibfläche kann man noch verwenden :-/«

  8. Chris

    »Auf jedenfall besser als PyroMaxx Pyrokracher.«

  9. Anonym

    »sehr zu empfehlen !!!«

  10. PYrokloi

    »Klein aber Fein!!! Finde ich wirklich super. Kann man schön in der Tasche tragen und einen schönen Knallspaziergang machen.«

Kommentar verfassen