Ofi Salut-Rakete

7 Kommentare zeigen

Artikel-Nr.: 200150_1
Hersteller: Ofi (Pulverfischer)
Kurzbeschreibung: sehr alte Knallrakete
Verkaufseinheit: Einzelstück

Gefahrgutklasse: 1.4G (UN 0336)
Kategorie: PI

Archivartikel

Dieser Artikel ist bei uns nicht mehr bestellbar.

letzter Preis im Shop:
119,90 €

inkl. 19% MwSt.

In Shop aufgenommen:
13. September 2006

Ofi Salut-Rakete

Eine absolute Rarität!
Eine Ofi Salutrakete, Ende der 60-er Jahre. Sie wurde wie ein Kanonenschlag oben gewirkt und ist mit einem Alutreiber versehen.

Achtung, nur wenige Stücke vorhanden.


7 Kommentare zu Ofi Salut-Rakete

  1. Ofi-Forever-Unity-Tauberbischhofsheim

    »Man kann´s ja mal versuchen ;-)«

  2. HIHIHI

    »HIHI du bist lustig. dafür das ihr ein fanclub seien wollt steckt ihr nicht wirklich in der materie.«

  3. Ofi-Fan-Club-Kleinwalsertal

    »Kommt die noch rechtzeitig wieder rein ???«

  4. mondfeuer
    mondfeuer
    registriert

    »Nachtrag: Die Zulassung der Salut-Raketen mit der BAM-Nr. 1006 stammt aus den 80ern, Raketen dieser Bauart gab es aber natürlich auch schon vorher, bis in die 60er wurden fast alle Knallraketen (und auch einige Sternraketen) nach diesem Schema gefertigt.«

  5. »Mich beeindruckt daran, wie schlicht und dennoch hübsch diese Rakete aussieht, so, wie ich mir eine Knallrakete vorstelle und wünsche.
    Die anderen deutschen Knallraketen mit bunten Banderolen gehen ja noch.
    Bei fast allen China-Artikeln dagegen verderben mir die schlampige Verarbeitung, die aufdringliche Gestaltung und die ebenso aufdringlich-penetrant-anbiederisch superlative Benennung in meist wahllosen englischen Begriffen, die auch für Seife gelten könnten (super hyper ultra strunz ...), die Freude an den Feuerwerkskörpern - wenn auch nicht unbedingt am Effekt.
    Leider hatte ich diese Rakete nie, und heute würde ich sie am liebsten erproben, was aber angesichts der Seltenheit des Stücks ein Frevel wäre.
    Vielleicht lässt sich Herr Fischer zur Wiederaufnahme der Herstellung überreden. In seinem großen Raketenangebot fehlt ja eine Knallrakete.«

  6. Anonym

    »ist zwar sehr teuer, aber echte sammler dürfte das nicht jucken-Ist ja schliesslich über 30jahre alt.«

  7. mondfeuer
    mondfeuer

    »Die Dinger gab es ziemlich lange, das letzte Mal kaufte ich sie zum Jahreswechsel 1989/90 im 10er-Pack bei Pyrotechnik Pfeuffer hier in der Gegend (zu ca. 3,50 DM das Stück), das waren aber damals schon Restbestände. Die in der Vitrine erhältliche Version ist die ältere Variante, bei denen die Treiber/Knaller-Hülse aus violettem Packpapier gerollt wurde, die spätere Version kam im Einheitsgrau daher, knallte aber immer noch gut genug. A propos Knall - das Ding war lauter als Comet Knallrak B, Weco Versatz-Knallrak und auch lauter als die Donnerhall und die Depyfag Knallrak B, lediglich die Feistel-Salut-Rakete (mit ähnlichem Aufbau) kam an sie heran. Der Knall war scharf, laut und hallte immer lange über den Dächern nach... schöne Zeiten.«

    Kommentar verfassen