Moog Nico Raudi

alt

8 Kommentare zeigen

Artikel-Nr.: 250077_1
Hersteller: Moog Nico
Kurzbeschreibung: Reibkopfknaller
Verkaufseinheit: einzeln

Gefahrgutklasse: 1.4S (UN 0337)
Kategorie: PII
BAM-Nr.: BAM PII-1020

1,00 €

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Der Shop ist zur Zeit geschlossen! Der Artikel ist zur Zeit nicht bestellbar.

Im Shop seit: 20. Juli 2007

Moog Nico Raudi

alt

Sehr alter kleiner Reiber von Nico, der Raudi!
Um die größe dieses kleinen Krachers zu verdeutlichen, haben wir uns erlaubt, einen ganz normalen Harzer Silberknaller daneben zu legen.

Achtung, nur begrenztes Angebot.

Schachtel auf Anfrage!

Moog Nico Vesuv klein

sehr alt, 70-er

19,99 €

Moog Nico Hexentanz 2er Schachtel

TOP Artikel in einer 2er Schachtel

9,99 €

Moog Nico Super Star

Gö, Feistel-Treiber

59,99 €

Moog Nico Goldregen Mittel

alt, Gold

7,99 €

Moog Nico Ladycracker 400er

Dragon Banger

4,99 €

Moog Nico Feuerwespen blaues Tütchen

seltene Klasse 1 Flieger von Nico

6,99 €

Moog Nico Tiger Head China Böller A

graue Lunte, interessantes Backcover

26,99 €

Moog Scherzkorken

m. farbigem Feuerzauber

4,99 €

Moog Römisches Licht

c, dt., sehr alt

29,99 €


8 Kommentare zu Moog Nico Raudi

  1. schach
    schach
    registriert

    »Raudi!«

  2. Julius
    Julius
    Vitrine-Team

    »100 in der Schachtel..«

  3. Anonym

    »Wie viele sind denn da drinnen«

  4. knal teufel
    knal teufel

    »wie viel sind da eigentlich drin«

  5. osram
    osram

    »Meine Tante hatte diese Teile damals im Laden für 10 Pfennig das waren noch Zeiten«

  6. Anonym

    »klein & gemein!«

  7. bo-beep freak

    »trotz dessen das sie klein sind , haben sie eine ordentlichen wumms ^^«

  8. mondfeuer
    mondfeuer

    »Die Raudis sind putzige kleine Knallerchen und auch gar nicht mal so leise, wie sie aussehen. Zugelassen wurde der Raudi erstmals in den 60ern von Nico Trittau unter der Nr. BAM-PII-0088, ein paar Jahre später kam auch Comet mit einem Knaller dieses Namens auf den Markt (BAM-PII-0251), der aber nicht so effektiv wie der original Raudi von Nico war. In Italien gibt es heute noch kleine Reiber unter dieser Bezeichnung, die aber mit unseren Raudis nichts zu tun haben, sondern sich nur den Namen ausliehen. Hier in der Vitrine gibts den Raudi nun eher zum Sammler- als zum Abbrennpreis, aber fürs Abbrennen wäre dieses ehrwürdige Stück aus alten Tagen sowieso zu schade. Schön, daß man ihn überhaupt mal wieder sieht, es ist lange her, daß ich die Dinger zündete.«

    Kommentar verfassen
    CAPTCHA image