Keller Fliegergeschwader

älteres Set mit Pinselstrich-Logo

12 Kommentare zeigen

Artikel-Nr.: 400132_1
Hersteller: Keller
Kurzbeschreibung: Fliegende Wirbel
Verkaufseinheit: 7 starke Flieger

Gefahrgutklasse: 1.4S (UN 0337)
Kategorie: PI

Archivartikel

Dieser Artikel ist bei uns nicht mehr bestellbar.

letzter Preis im Shop:
7,99 €

inkl. 19% MwSt.

In Shop aufgenommen:
6. Juli 2007

Keller Fliegergeschwader

älteres Set mit Pinselstrich-Logo

Das Keller-Fliegergeschwader mit 7 absoluten Turbovögeln.

Im Detail:

1 x Phantom-Flieger
2 x Feuervogel
2 x Nachtfalter groß
2 x Nachtfalter klein


1:06
  • 240p
vor 9 Jahren

12 Kommentare zu Keller Fliegergeschwader

  1. Anonym

    »sieht gut aus«

  2. Jonas

    »Doch die ganz kleinen waen früher klasse 1, hab sogar noch eine Packung von denen.
    Die sind aber von Weco und heißen schmetterling, sind noch in ganz rauher unbehandelter pappe eingepackt.
    die werden auch nich angezündet«

  3. Anonym

    »die hab ich jedes jahr...fetzen die dinger«

  4. Anonym

    »jap die waren klasse 1die dinger hat ich früher auch immer ;)«

  5. Heiko

    »Hi,

    die nachtfalter hier sind definitiv Kl2 Falter. Habe in meiner Sammlung noch die feistel Kl 1 Falter, die sind um einiges kleiner.«

  6. Anonym

    »@ knall er die 2 nachtfalteranrten waren fruher garantiert kl 1«

  7. Knaller

    »Hab neulich zum ersten Mal ein paar von den kleinen Fliegern zünden dürfen. Da ist uns was verlustigt gegangen. Glaube aber, das sie trotzdem "gefährlicher" sind als die verpönten Babyraketen, da diese nur 'zisch' machen, wenn z. T. auch mit zwei Cracklingsternen.
    PS: Ich fühl mich von den Vögeln geschädigt, brauche Vogelschreck!! ;-)«

  8. sureshot

    »@Knaller: Ich meinte ja auch nur die kleinen Ausführungen wie den Nachtfalter.
    @Doppelblitz: An die Ufos im 12er Pack kann ich mich noch erinnern, ob die von Feistel waren weiß ich nicht mehr. Die ich hatte hatten erst eine Stufe mit orangem Funkenschweif, in der sie eher gemächlich stiegen, und dann eine zweite Stufe mit weiß-grünlichem Leuchten, in der sie irre beschleunigten, ähnlich wie heute die Kl. II - Nico Turbo Wirbel oder Comet Firebird. Einen richtig hellen, grünen Aufstieg wie eine Leuchtkugel hatten die Moog Kolibri, diese waren meine Favoriten. Es gab sie im 4er Pack.
    Feuerwespen waren die Zwerge unter den Kl. I - Fliegern, doch mit erstaunlich gutem Effekt und für ihre Größe (in der Tat kaum größer als eine echte Wespe) großer Steighöhe von teilweise bis zu 15 m.«

  9. Doppelblitz

    »Die bekanntesten und beliebtesten Kl.I Flieger waren das "Ufo" von Feistel (grüner Aufstieg) - von der Form her ähnlich dem hier abgebildeten kleinen Nachtfalter und der "Flattermann" (roter Aufstieg) ebenfalls von Feistel, der dem hier abgebildeten großen Nachtfalter formenähnlich war. Erstere gabs im 12er Pack Zweitere im 6er Pack. Hab ich als Knirps mit 8 Jahren schon mit gezündelt :-)«

  10. mondfeuer
    mondfeuer

    »Es gab jedenfalls mal Kl.I-Flieger, die genauso wie die "Schmetterlinge" auf dem Bild aussahen, außerdem noch Bienen und natürlich die guten alten Satelliten, was hab ich sie geliebt! Dieses Fliegergeschwader-Sortiment hab ich mir vor drei Jahren mal gekauft, kann ich für den Preis nur empfehlen.«

Kommentar verfassen