DiBlasio Black Cobra Reibkopfknaller

50er Packung

29 Kommentare zeigen

Artikel-Nr.: 110658_1
Hersteller: Di Blasio Elio
Kurzbeschreibung: Reibkopfknaller mit Vorbrenner
Verkaufseinheit: 50-er Packung

am Lager
sofort verfügbar

Gefahrgutklasse: 1.4S (UN 0337)
Kategorie: F2
CE-Nr.: 0163-F2-4279

12,99 €

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten


Im Shop seit: 5. März 2018

DiBlasio Black Cobra Reibkopfknaller

50er Packung

Wer Reibkopfknaller mag, wird nicht umhin kommen, sich diesen Artikel mal genauer anzusehen!
Für 26 Cent pro Stück kriegt man hier nämlich einen in Europa (Italien) gefertigten Knaller mit rotem Vorbrenner und einer beachtlichen Knallwirkung.
Alleine dieses Gefühl einfach immer mal wieder in die Schachtel zu greifen und dieses Qualitätsprodukt seiner krachigen Bestimmung zuzuführen, macht einfach gute Laune!


2:23
  • 1080p
  • 720p
  • 480p
  • 320p
  • 240p
vor 9 Monaten

Fire Event Pirates Black Edition

Hersteller: Fire Event

8,49 €

Foxx Reibkopfknaller

neuer Reibeknaller

0,85 €

DiBlasio Cobra Reibeböller

großer Kanonenschlag mit Reibezündung

6,49 €

DiBlasio Cobra Reibeböller 6R Silber

Silberner Reibböller mit hoher NEM

7,99 €

Foxx Reibkopfknaller

10 x 20 Stück

7,49 €

Di Blasio Elio Cobra

Einzelstück

1,99 €

DiBlasio Cobra Mini

große Italo-Böller Made in EU

9,99 €

DiBlasio Cobra Böller 6 BP Silber

100% Made in Italy

12,99 €

Cobra Black Snake

Sehr alter Scherzartikel, ein Schlangenhut

4,99 €


29 Kommentare zu DiBlasio Black Cobra Reibkopfknaller

  1. Julius
    Julius
    Vitrine-Team

    »Die Reiber haben bei uns bis vor kurzem auch noch 9,99 gekostet. Jetzt ist die Preiserhöhung aber da.«

  2. Peter
    Peter

    »Moin
    Der Preis ist schon etwas hoch mit 12,99€
    Habe in einen nicht weniger bekannten Shop Pyro.......de € 9,59 a.50 Stk. Bezahlt.
    Was mich vom Preis her verleitet hat ein paar Einheiten zu bestellen.

    Gruß,Peter«

  3. buuii

    »Aufregung wegen des Preises kann ich nicht wirklich verstehen. Der Rote Kossar kostet ~7€ die Packung mit 20 Stück (35 Cent das Stück). Und das für China Ware! Hier zahlen wir 26 Cent für absolut geile Verarbeitung!«

  4. Anonym

    »Danke fürs aufstocken!
    13€ für 50 Reiber italienischer Herstellung gehen meiner Meinung nach noch in Ordnung, hoffen wir mal, dass die so gut sind wie sie aussehen :)«

  5. Julius
    Julius
    Vitrine-Team

    »Hallo Lobo, was die3er Schachtel angeht würde ich dir sogar zustimmen, auch wenn ich immer noch zu bedenken gebe, dass wir hier europäische Fertigung haben in einer top Qualität und auch die neueren Tests haben gezeigt, dass ein bisschen mehr Druck dahinter zu sein scheint. Besonders die neue silberne Ausführung hat deutlich mehr Bumms. Was die 50er Schachtel angeht muss ich dir widersprechen, das ist ein solider Reibkopfknaller mit rotem Vorbrenner - der geht sicherlich nicht ganz in die Richtung Comet Kanonenschlag a aber durchaus vergleichbar mit der Petarde und hätte es diese seiner Zeit in einer 50er Schachtel, ähnlich gekostet, gegeben, wäre man doch durchaus geneigt gewesen von einem tollen Artikel zu sprechen der auch noch sehr preisgünstig ist. Spracheingabe!«

  6. sheriff-lobo

    »Und auch hier muss ich mahnen (Achtung nicht die Vitrine, sondern Di Blasio, die letztlich mit ihrem Preis den Endgültigen Verkaufspreis ein Stück weit vorgeben)! Es handelt sich um einen Reiber mittlerer Größe, der einen roten Vorbrenner besitzt, einen teils ordentlichen Knall vorweisen kann und in Europa gefertigt wurden. Klar: Ein Solides Produkt. Aber das ganz kann doch niemals einen Stückpreis von über 25 Cent rechtfertigen. Man überlege sich mal was Rieber aus deutscher Produktion in der 20er-Schachtel so üblicher Weise kosten/gekostet haben....

    Verglichen mit den Vorjahrespreisen, je nach Shop zwischen 8 und 10 Euronen, ergibt sich so eine Preissteigerung von z.T. über 50% innerhalb eines Jahres! Auch wenn die Wirkung der aktuellen Ware etwas besser sein soll, finde ich die Preissteigerung unangemessen.

    Grüße Lobo«

  7. Julius
    Julius
    Vitrine-Team

    »Der Artikel ist mittlerweile wieder ausreichend am Lager und wird in Kürze in das System eingepflegt.«

  8. Anonym

    »Kommen die noch wieder rein?«

  9. flightace
    flightace
    registriert

    »Kleiner Nachtrag zu den Reibern es hat sich herausgestellt das die wahrheit in der Mitte lag sowohl Julius als auch ich hatten Recht . Habe im Inet ein Foto gefunden wo folgender aufbau ersichtlich war .Als erstes der Reibkopf dann ca 1 cm Glühsatz gefolgt von ca 1,5 cm mineralischen Dämmstoff der höchstwahrscheinlich von einer Lunte überbrückt wird und dann satte 2 cm granuliertes Schwarzpulver welche am ende verämmt waren ^^«

  10. Anonym

    »@Steffen 55 Julius bezog sich mit der Vermutung allerdings auf den 3R nicht auf den Black und hat die Vermutung nur auf den Black übertragen. Vom Black gibt es (wie im Link unten zu sehen) allerdings ja bereits eine "Untersuchung".

    Zitat Julius: "Beim großen Reiber ist die innenliegende Visco ja klar erkennbar, da ist eine ähnliche Bauweise naheliegend."

    Wenn man also etwas übertragen möchte, dann so gesehen eher den Black (der ja anscheinend geklärt ist) auf den 3R.
    Richtig ist allerdings, dass die nach dem Gebrauch freigewordene Visco schon seltsam ist...
    ...So gesehen imo fraglich, ob das wirklich eine Verzögerungslunte ist.
    Ist schon seltsam, dass die Lunte nicht abbrennt, wenn sie doch verzögern soll (siehe Vitrine-Video zum 3R)... Oder doch eine Ersatzzündschnur, wie Jens meinte... :D

    https://www.feuerwerksvitrine.de/shop/diblasio-cobra-reibeboeller.html @Vitrine: Evtl. solltet ihr den Artikel so benennen wie ihr auch Herstellerseitig benannt wurde (3R). Würde z.B. die Trefferquote bei der Suche (beim potenziell interessierten Kunden) sicher nicht senken... ;)«

Kommentar verfassen
Einwilligungserklärung Datenschutz