Comet Knallkette 24-Schuss-D-Böller

14 Kommentare zeigen

Artikel-Nr.: 110255_1
Hersteller: Comet
Kurzbeschreibung: 24er D-Böller Knallkette
Verkaufseinheit: einzeln

Gefahrgutklasse: 1.4S (UN 0337)
Kategorie: PII
BAM-Nr.: BAM PII-1814

Archivartikel

Dieser Artikel ist bei uns nicht mehr bestellbar.

letzter Preis im Shop:
5,99 €

inkl. 19% MwSt.

In Shop aufgenommen:
17. April 2013

Comet Knallkette 24-Schuss-D-Böller

An dieser Stelle gibt es einen Schattenartikel aus dem Hause Comet zu erwerben.
Der Preis ist zugegebenermaßen als “arschteuer” einzustufen, jedoch haben wir diesen selber für 2,99€ aus dem Penny geschleppt und müssen ja auch die Lager- und anderweitige Kosten etwas abdecken.
Außerdem ist sie unseres Wissens nach nirgendwo anders online zu bekommen…
- Auch wir haben nur seeehr begrenzte Kapazitäten.

Was die Kette so in Sachen “Krachmachfaktor” aufweisen kann, werden wir zeitnah in einem Video zeigen.


1:39
  • 720p
  • 480p
  • 320p
  • 240p
vor 4 Jahren

14 Kommentare zu Comet Knallkette 24-Schuss-D-Böller

  1. CometChinaBöllerD

    »Hatte ich letztes Jahr auch super Knallkette.«

  2. D-Böller

    »"wer beschwehrt sich denn ? wir kaufen die extra..." waha der typ is der geilste :)«

  3. D-Böller

    »Meine Lieblingskette ! Hat die letzten zwei Jahre von der Verarbeitung und der Lautstärke alles vergleichbare von Weco und Nico geschlagen !«

  4. Anonym

    »Ein Schinken Comet D mit 80 Knallkörpern bekommt man für 5 Euro. Davon bastelt man sich mittels eines Stücks roter Litze und eines Stücks Klebebands von jeweils ca.30 cm Ruck Zuck selbst eine Kette mit 24 Stück. Zum Preis von 1,50 für die Böller,30 Cent für Litze und 20 Cent fürs Klebenband.
    1/3 Endpreis und dreifach so schneller Abbrand :D«

  5. Eddy
    registriert

    »Jaaaa, bitte die Comet D Böller als Schinken anbieten. Die aktuellen grün weißen Comet D Böller vom Edeka waren lauter als die aktuellen Diamond D Böller.«

  6. !!!

    »Achso! Danke, profs! Das erklärt natürlich den Einwand ;-)

    Umsatzsteuern, sonstige Betriebsausgaben, Pflichtversicherungen und private Lebenhaltungskosten sind selbstverständlich allesamt ausgedacht, um vor uns armen Konsumenten horrende Preisaufschläge zu rechtfertigen?«

  7. profs

    »er dachte der Einkaufspreis wird direkt ohne Aufschlag von Gewinn, Gehlatskosten sowie Lagerungskosten weitergegeben ;-)«

  8. ???

    »Wieso hoch? Der liegt doch jetzt bei 5,99.«

  9. Anonym

    »Und warum ist der Preis immer noch so hoch?«

  10. »Fehler von uns, ich dachte die hat 5.99 Euro gekostet, 2.99 ist aber richtig! Naja haben ja erst 23 Leute bestellt....«

Kommentar verfassen