Schlag auf Schlag

alt

8 Kommentare zeigen

Artikel-Nr.: 210067_1
Hersteller: Feistel
Kurzbeschreibung: Knallsortiment
Verkaufseinheit: Sortimentsbox

Gefahrgutklasse: 1.4S (UN 0337)
Kategorie: PI

Archivartikel

Dieser Artikel ist bei uns nicht mehr bestellbar.

letzter Preis im Shop:
64,80 €

inkl. 19% MwSt.

In Shop aufgenommen:
7. Juni 2006

Schlag auf Schlag

alt

Achtung, aufgrund eindeutiger Gesetzesvorgaben erfolgt bei Feuerwerksvitrine die Auslieferung von Luftheulern im Rahmen der Restbestandsreglung, ein sogenanntes Verwendungsverbot oder andere Umstände, die einen Abverkauf von Reste verbieten würden, gibt es nicht. Luftheuler verlieren nicht ihre BAM-Zulassungen, es wird nur keine Neuzulassungen von Luftheulern mehr geben. Alle Sortimente werden daher mit Luftheulern ausgeliefert. (Quelle, BAM-Gesetzestext und Herstellerangaben)

Eine sehr alte Ausführung des Feistel-Sortiments “Schlag auf Schlag”, der Inhalt war damals ähnlich wie auch beim “Schlag auf Schlag” der 90-er Jahre, doch viele kleine Unterschiede zeigen uns, welche Welten zwischen den beiden Sortimenten liegen, geschätztes Alter ca. 25 Jahre. So ist der KO-Schlag noch im damals typischen Rosa, die Aufschrift ist grün, in den 70-er und 80-er Jahren war es Vorschrift Feuerwerkskörper der Klasse 2 mit einer grünen Schrift zu versehen. Die FF-Petarden haben einen auffällig dunkelgrüne Reibekopf, die Kobold knaller eine gelbe Reibezündung. Die Luftheuler sind erheblich dicker und auch die Schwärmer sahen damals noch ganz anders aus. Einen grünen Punkt sucht man freilich vergebens. Als Herstellerzeichen ist FKG angegeben.

Im Detail:
2 x KO-Schlag
3 x FF-Petarde
4 x Koboldknaller
3 x Schwärmer A
3 x Luftheuler
3 x Knallfrosch B


8 Kommentare zu Schlag auf Schlag

  1. Böller Freak

    »Total geiles set habe ich mir auch gekauft«

  2. Minos

    »Waren in dem Sortiment immer Kobolde enthalten oder waren ganz früher stattdessen mal FF-Böller drin? Ich kann mich erinnern, dass "die Roten" vor 28 Jahren, als ich es mal mit den Nachbarn verballerte, die lautesten waren. Lauter noch als die Petarden und KO-Schläge. Sind das wirklich die deutlich kleineren Kobolde gewesen oder dickere FF-Böller? Danke für Auskünfte!«

  3. Böllerstefan

    »manche Leute denken wirklich ,man sollte das alles verballern.Jungs mal wirklich ...schaut euch das an .Sammler freuen sich«

  4. mondfeuer
    mondfeuer

    »Wie von "Anonym" schon ganz richtig geschrieben, handelt es sich bei diesem Sortiment um ein echtes Sammlerstück. Man sollte als Nicht-Sammler nicht den Fehler begehen, den materiellen Wert solcher Sachen mit dem ideellen Wert gleichzusetzen, denn hier wird kein Verbrauchsmaterial für den lustigen und lautstarken Jahreswechsel geboten, sondern ein Stück deutscher Pyro-Geschichte, das aufgrund von Faktoren wie Alter, Zustand und Seltenheitswert eben seinen Preis hat.«

  5. Feuertommy

    »Ja da haste recht, das ist zum sammeln da und nicht für
    silvester zu ballern! Ich habe noch welche von denen.
    Gott sie dank;-)«

  6. Anonym

    »Wer nur ans Verballern denkt ist hier ohnehin falsch, also zerbrech Dir nicht weiter Deinen Kopf, Du kommst wahrscheinlich eh nicht drauf, das dieses Sortiment für manche gar unbezahlbar ist. Echt selten, echt toll.«

  7. Cracker

    »hi mondfeuer is ja alles gut und richtig aber 65 euro für 18 knaller is ein bisschen übertrieben findet ihr nicht?«

  8. mondfeuer
    mondfeuer

    »Gaaahhhh!!! Ich dreh hier gleich ab... Feistel-Kracher, oh meine Feistel-Kracher, wo seid ihr all die Jahre gewesen! Krachermäßig konnten den Feistel-Produkten nur noch die Nico-Knaller das Wasser reichen, solche Sortimente waren immer die Krönung meines Silvestereinkaufs, das heißt, wenn ich die Sachen nicht schon im Einzelverkauf erstanden hatte, alle Artikel gab es selbstverständlich auch einzeln. Die Schwärmer sahen nicht nur anders aus, sie schwärmten auch noch (d. h. flogen vor dem Knall durch die Luft), die Heuler waren stark genug, um selbst an einem längeren Stab als Minirakete zu dienen, und erstmal die KO-Schläge und Knallfrösche... sicher, bei derlei Erinnerungsstücken ist viel Nostalgie mit im Spiel, aber da mir jeder einzelne Artikel dieses Sortiments in all der Zeit ans Herz gewachsen ist und kiloweise von mir verschossen wurde, kann ich sagen, daß nur ganz wenige aktuelle Produkte an diese Pracht herankommen. Seht euch das Sortiment gut an Leute und merkt auf, DAS ist die gute, geniale, zuverlässige und sehr wirkungsvolle deutsche Feuerwerks-Qualität, die uns die Geiz-ist-geil-Mentalität, Preistreiberei, Globalisierung und der Marktdruck aus Fernost weggenommen hat. Man höre und beklage es, aber umkehren können wir den Trend ins Beliebige sicher nicht mehr.«

    Kommentar verfassen