Rapid Fire / Artic Fire

2 Kommentare zeigen

Artikel-Nr.: 120074_1
Hersteller: Comet
Kurzbeschreibung: 21 Schuss-Batterie
Verkaufseinheit: einzeln

Gefahrgutklasse: 1.4G (UN 0336)
Kategorie: PI

Archivartikel

Dieser Artikel ist bei uns nicht mehr bestellbar.

letzter Preis im Shop:
15,99 €

inkl. 19% MwSt.

In Shop aufgenommen:
2. Juli 2006

Rapid Fire / Artic Fire

Comet in der Offensive!!!

Die Traditionsfirma aus dem hohen Norden, galt die letzten Jahre immer als sehr rückständig, Firmen wie Nico oder Keller, allen voran Weco, waren in punkto Neuheiten sehr viel weiter vorne. Auch sorgte die sehr teure Preispolitik für eisige Gefühle bei den Kunden, natürlich gab es Comet-Klassiker, gerade die damals noch deutschen Produkte, die Comet weiterhin beliebt machten, doch die Neuheiten der letzten Jahre bewegten keine Massen. Das soll ab dieses Jahr anders sein, neue Konzepte und Effekte sprühen nur so aus der Richtung Bremerhaven. Die Preise sollen sich jetzt laut Comet in eine sehr moderate Richtung bewegen, auch wenn für uns als Händler davon bisher noch wenig zu spüren ist, lassen sich einige der neuen Verbundfeuerwerke wirklich sehen. Vielleicht werden die Preise in den nächsten Jahre auch noch etwas besser, so das mit Weco und den Anderen gleichgezogen werden kann.

Die Rapid Fire macht ihrem Namen wirklich alle Ehre, mit nur 21 Schuss, macht diese kleine Box richtig was her, große Effekte, rasante Schussfolge und lauter Zerlgerknall.

Der ausgelieferte Artikel heißt dieses Jahr Artic Fire!


0:25
  • 240p
vor 11 Jahren

2 Kommentare zu Rapid Fire / Artic Fire

  1. Anonym

    »Die ist doch schon rapider als die Version von Keller ;)«

  2. mondfeuer
    mondfeuer

    »Comet stößt also jetzt ins mittlere und untere Preissegment vor, und das mit einigen vielversprechenden Produkten. Allerdings wäre mir persönlich eine Neuauflage der alten deutschen Comet-Klassiker lieber, dann würde ich auch wieder mehr Comet-Artikel kaufen. Als alter Fan der Nordlichter wünsche ich Comet trotzdem viel Glück und Erfolg mit ihren neuen Produktlinien, sie werden's brauchen.«

    Kommentar verfassen