Lesli Zylindrischer Kanonenschlag

Groß

24 Kommentare zeigen

Artikel-Nr.: 110140_1
Hersteller: Lesli Made for Germany
Kurzbeschreibung: zylindrischer Kanonenschlag
Verkaufseinheit: 10-er Schachtel

Gefahrgutklasse: 1.4S (UN 0337)
Kategorie: PI

Archivartikel

Dieser Artikel ist bei uns nicht mehr bestellbar.

letzter Preis im Shop:
3,33 €

inkl. 19% MwSt.

In Shop aufgenommen:
20. August 2010

Lesli Zylindrischer Kanonenschlag

Groß

Aufgrund verschiedener Differenzen zwischen der TNO und der Bundesanstalt für Materialforschung, verzögert sich die Verfügbarkeit einiger Lesli Artikel in das Jahr 2011. Wir bitten um Verständnis und drücken die Daumen, das es nächstes Jahr klappt.

NEUHEIT 2010!

Wie beim kubischen Kanonenschlag, gibt es auch hier nur sehr wenige Informationen. Aber wir wäre nicht die Feuerwerksvitrine, wenn wir nicht auch hier etwas mehr wissen würden als Andere. Uns ist bekannt, das hier ein alter, deutscher Riesen Kanonenschlag von Comet als Muster nach China geschickt wurde, um ein entsprechendes Produkt nachzubilden, damit eben nicht nur wieder ein aufwändig verpackter Super Böller II unseren Knallermarkt unnötigerweise bereichert. Man darf also gespannt sein.


24 Kommentare zu Lesli Zylindrischer Kanonenschlag

  1. Chris_
    registriert

    »Ich auch .«

  2. Trance-Atlantic

    »Naja ... zum Glück gibt es die günstige NICO D Alternative ... werde dann davon noch ein paar 10er Packs bestellen ....«

  3. mb

    »hmm, warum hat man denn einen Comet-Riesenkanoneschlag nach China geschickt... der zählt ja bekanntlich zu den eher schwächeren Typen vom deutschen Knallermarkt. Die hätten lieber ein Nico Zylinder C oder D schicken sollen!«

  4. Anonyme

    »schöner beitrag Jan und sehr Interessant!«

  5. Eddy
    registriert

    »Zum testen kann man sich zu dem Preis ja mal eine 10er Schachtel kaufen.«

  6. Anonym Jan

    »Also,ich habe viele Jahre in den Niederlanden und Belgien gewohnt,nahe der deutschen Grenze (Aachen,Vaals,Kelmis).

    Bllitzknallsatz in Knallkörpern ist definitiv nur in Belgien erlaubt!In Belgien bekommt man immer noch von Nico und Weco die corsair/Piratcracker mit Blitzknallsatz wenn auch heute nur noch importierte China Ware.In Belgien ist der Verkauf das ganze Jahr über erlaubt die Verwendung beschränkt sich allerdings nur auf den letzten Tag im Jahr und den 1. Januar des neuen Jahres.

    Anfang der 90er wo ich im Teenie alter war haben wir regelrechte Wallfahrten nach Belgien/Kelmis, la Calamine veranstaltet und uns mit den Piraten eingedeckt..die ja viel heftiger knallten und sogar im stande waren eine Sektflasche zu bersten! ;-)

    In dem Niederländischen Vaals habe ich über 10 Jahre gewohnt und kann mich persönlich an keinen legalen BKS - Kracher erinnern den es gab...es gab nur die rot -matjes,mini Knaller,Astronauten klein/gross(wie der A -China Böller bei uns),Packet Cracker,(bei uns kleine China Kracher)...aufgefallen ist mir immer eine bessere Verarbeitung der Knallartikel aus China für Holland als die für den deutschen Markt bestimmt waren.Auch die Beschreibung der niederländischen Kracher :

    Vuurwerk!Niet in de hand houden.Op de grond legen,aansteken en afstand bewaaren.uitslitend voor particulier gebruik!

    Niet voor personen minder 16 jaar.

    Hinter der Belgischen Grenze gabs dann alles was mit Piraten zu tun hatte...mini Piraten mittlere und große Dinger...alle mit BKS!!! Gibts heute immer noch!Einfach geil!In Belgien sind unter anderem auch unsere BAM - geprüften Feuerwerkskörper zugelassen und dürfen verkauft werden.In den Niederlanden nicht.

    Naja so ging es immer hin und her nach Belgien,Deutschland,Holland in der Hoffnung man wird vom Zoll nicht angehalten...vor allem die deutschen Zöllner waren immer spitz auf die Niederländischen China Kracher mit Schwarzpulver....nur wegen der fehlenden deutschen BAM Nr.Und wer für den belgischen Markt bestimmte Böller nach deutschland einführte konnte sich warm anziehen...so war es damals und ist es sicherlich auch heute noch....

    Mittlerweile bin ich fast 30 .....«

  7. Anonym

    »Richtig ,in den Niderlanden ist BKS in Knallkörpern genauso Verboten wie in Deutschland,die Holländer besorgen sich diese Knaller mit BKS meist aus Beligien ,so wie die Deutschen sich diese Verbotenen Böller zb aus Polen besorgen.«

  8. Schwarzpulver-Achtung

    »So einen Schwachsinn habe ich noch nie gehört, das es in den Niederlanden(Holland)Knallkörper mit BKS gibt. Es sind mehr Sachen als in DE erlaubt jedoch unterliegen dortige Knallkörper ebenfalls sehr strengen Richtlinien, diese besagen unter anderem auch das als Knallsatz für Feuerwerkskörper der Klasse II nur Schwarzpulver erlaubt ist. Es exestieren viele Videos im Internet wo Niederländer beim zünden von Böllern mit Blitzknallsatz gezeigt werden, daher wird fälschlicherweise angenommen, dass auch in Holland solche Böller zu erwerben sind. Tatsache ist aber, dass all dies Böller sind die meist illegal über Belgien usw. beschafft werden.«

  9. Anonym

    »Ich meine mit Belgien, dass die Niederländer dort ihre BKS Knaller herholen z.B. die Vlinder o.ä. Teilweise haben die drübern auch die La Bombas. Fakt ist das die Niederländer sich die Knaller auch bloss auf illegale Weise beschaffen und abbrennen.«

  10. Anonym

    »Wenn du das denkst, solltest du mal bei Wikipedia unter Holland nachschauen und dann kannst du uns ja deine Meinung nochmal mitteilen.

    Kurzes Zitat:
    "Holland ist ein Teil der Niederlande, der im Westen von der Nordsee und im Osten vom IJsselmeer begrenzt wird. Holland teilt sich auf in die Provinzen Nordholland und Südholland."
    Hoffe es sind alle unklarheiten beseitigt.«

Kommentar verfassen