Kubischer Kanonenschlag Groß Weco

28 Kommentare zeigen

Artikel-Nr.: 210140_1
Hersteller: Weco
Kurzbeschreibung: sehr lauter deutscher Kub.-Kanonenschlag
Verkaufseinheit: einzeln

Gefahrgutklasse: 1.4S (UN 0337)
Kategorie: PII
BAM-Nr.: BAM PII-0930

Archivartikel

Dieser Artikel ist bei uns nicht mehr bestellbar.

letzter Preis im Shop:
2,69 €

inkl. 19% MwSt.

In Shop aufgenommen:
8. März 2009

Kubischer Kanonenschlag Groß Weco

Letzter deutscher Kubischer Kanonenschlag! Mit dem Ende der Produtkion dieses Kanonenschlags in 2006, gibt es gegenwärtig keine deutsche Produktion mehr von dieser Art Knallkörper, es bleiben die stets stark schwankenden China-Importe.

Testvideo neue Kamera.


0:19
  • 480p
  • 320p
  • 240p
vor 8 Jahren

28 Kommentare zu Kubischer Kanonenschlag Groß Weco

  1. Anonym

    »möglich , das es die auch in einer 10er Schachtel gab«

  2. Anonym

    »Ich dachte es gibt die 3er Schachtel und für die einzelnen die 10er.«

  3. Vulkanus

    »könnte eher eine 3er Schachtel sein«

  4. Anonym

    »Gibt´s ab 10 stk. die Schachtel?«

  5. Anonym

    »@Blitzschlagschlampe: Die Kubis auf dem bild hier wurden wirklich noch in Deutschland (Freiberg) Hergestellt.«

  6. Anonym

    »saaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaauuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu gut«

  7. Anonym

    »Die sind echt gut (aber auch die kleinen)«

  8. Blitzschlagschlampe

    »Es gibt keine Herstellung Kubischer Kanonenschläge in D, egal, was für eine Adresse draufsteht. Mit Sicherheit steht irgendwo "H:" oder "I:", also Hersteller oder Importeur, meistens beides.«

  9. Markus E

    »Sind die kubischen Kanonenschläge von Aldi auch von Weco? Da steht eine deutsche Adresse drauf und glaub ich made in Germany. Wo werden die Helios Kanonenschläge produziert?«

  10. Peter S.
    Peter S.

    »*seufz*...die waren auch nur in den 80ern gut. Als ich den ersten kaufen wollte, zeigte mir meine Mutter den Vogel. Gut, ein Jahr später dann. Und sooo extrem laut war er dann gar nicht...aber er machte nicht so viel Dreck wie die China-Scheisse. In den 90ern hatte ich dann den letzten gekauft, der war kaum lauter als eine Bäckertüte, die man aufbläst und zusammenhaut.«

Kommentar verfassen