Evolution Solar Storm

Großes Verbundbrett mit 100 Schuss im Käfig, 2.0Kg NEM

16 Kommentare zeigen

Artikel-Nr.: 121554_1
Hersteller: Evolution
Kurzbeschreibung: Verbund mit 100 Schuss
Verkaufseinheit: 1 Stück

Gefahrgutklasse: 1.4G (UN 0336)
Kategorie: F2
CE-Nr.: 1008-F2-69250722
Bruttogewicht: 12000 g
NEM: 2000 g

129,99 €

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Der Shop ist zur Zeit geschlossen! Der Artikel ist zur Zeit nicht bestellbar.

Im Shop seit: 6. November 2018

Evolution Solar Storm

Großes Verbundbrett mit 100 Schuss im Käfig, 2.0Kg NEM

Großes Verbundbrett von Evolution! Was für ein Leidensweg, wir hatten diesen Artikel bereits letztes Jahr geordert und es wurde so gar eine Lieferung durchgeführt. Nachdem die Paletten, bei wem auch immer, abgegeben wurden, sind sie innerhalb eines Jahres nicht mehr aufgetaucht. Evolution hat das am Ende hingenommen und uns diesen Artikel noch einmal geschickt.

Schönes Verbundbrett in klassischer Evolution-Manier, 100 Schuss mit fetter Effektbandbreite, hier einfach mal das Video genießen.


2:06
  • 1080p
  • 720p
  • 480p
  • 320p
  • 240p
vor 2 Monaten

Evolution 3x Heaven

120 Schuß XXL-Verbund

105,99 €

Evolution Serenity

XXL-Verbund mit 140 Schuß

134,99 €

Evolution Winternight

großes XXL Verbundbrett im Käfig, 100 Schuss

129,99 €

Evolution Splitting Stars

Hersteller: Evolution

12,99 €

Tropic Storm Rider

großes Verbundbrett mit 150 Schuss

129,99 €

Jorge Solar

25 Schuss XXL-Buketts (53955)

28,99 €

Evolution Snowstorm

XXL Batterieverbund

129,99 €

Evolution Happy Thunder Q

einzeln

14,49 €

Witte Thunder Storm

36 Schussbatterie mit ca. 180 gr. NEM, sehr laut

7,49 €


16 Kommentare zu Evolution Solar Storm

  1. icke_hier
    icke_hier
    registriert

    »@flol: Danke für den Hinweis! Das macht es ja auch den Shops leicht, das den Kunden ganz klar in der Artikelbeschreibung zu kommunizieren. =)«

  2. flol
    flol
    Vitrine-Team

    »Nun ja, vom Hersteller aus wurde der verleitete Umstand klar und "deutlich" deklariert. Siehe bei dieser Versandeinheit. Hier steht nämlich "Verpakking 4/1". Dies weißt darauf hin, dass 4 einzelne Batterien enthalten sind.
    Siehe z.B.
    -Evolution 3XHeaven:
    -Evolution Winternight:
    Wenn "1/1" abgedruckt wäre, handelt es sich um einen verleiteten Umstand, sprich einen Verbund.
    Siehe z.B.
    -Funke Gold Inferno:
    -Lesli The Great Escape: .

    Grüße und ein frohes neues Jahr :)«

  3. icke_hier
    icke_hier
    registriert

    »@Julius et al. Danke euch für die Klarstellung. In diesem Fall wurde ja wirklich von "VerbundBRETT" gesprochen. Wenn dann kein Brett unter den Boxen ist, ist das doch schon komisch. Bzw. deutet "Brett" für mich schon auf eine feste Installation hin.
    Naja, will das auch nicht totdiskutieren oder stänkern. Hätte mit den 4 Cakes viel Spaß. Hoffe jedoch, dass sich da bald eine feste Sprachregelung durchsetzt. Das Problem besteht ja aktuelle mehr oder weniger bei allen Shops, und zumindest ich weiß oft nicht, was jetzt vorverleidet ist und was nicht.

    BG!«

  4. Julius
    Julius
    Vitrine-Team

    »Hallo Micha und gesundes Neues!

    Ich gebe dir recht! Aber, es muss doch die Frage erlaubt sein, ob diese Boxen in Zukunft nicht mehr Compound (Verbundfeuerwerk) heißen dürfen, sollte es möglicherweise gesetzlich nicht mehr möglich sein, die Artikel zu verbinden!? Sie sind immer noch auf einem Brett, müssen aber verbunden werden. Die Artikel/Effekte gehören immer noch zusammen, ergeben verleitet ein tolles Komplettfeuerwerk. Man kann es auch wie Funke machen und das ganze "Sortiment nennen". Solange das ganze aber nicht völlig geklärt ist, bewegen wir uns etwas schwammig. ;) Wenn das Wissen darum existiert, sollte es natürlich gesagt werden, wenn etwas nicht verleitet ist. Bei Evo ist das gegenwärtig der Fall, andere Hersteller sind da noch unentschlossen wie mir scheint.

    Gruß«

  5. el_studente
    el_studente
    registriert

    »@Julius:
    Nur das ich es richtig verstanden habe (und für's Protokoll natürlich):
    Du sagtest: " . . . Ich denke, dass die Begrifflichkeit Verbund eben auch verbunden im Sinne von Anordnung und Effektauswahl heißen kann und soll. . . . " . . . .
    Mir fehlen die Worte. Darum jetzt erst mal ein paar Leerzeilen . . .
    . . .
    . . .
    . . .
    . . .
    Das hört sich für mich wie eine (entschuldige bitte) recht billige Entschuldigung an.
    Denn SELBSTVERSTÄNDLICH bezieht sich der Ausdruck "Verbund" oder "Verbundbrett", wenn von Feuerwerk die Rede ist, in aller-aller-aller-aller-aller-aller-erster Linie darauf, dass die enthaltenen Batterien schon miteinander verbunden sind. Das ist doch der ureigenste Sinn, warum man das Wort "Verbund" überhaupt benutzt und eingeführt hat!!!!«

  6. Belanur97
    Belanur97
    registriert

    »In aller schneller hätte man versuchen können, die Zündschnüre noch in 1 Minute zu verzwirbeln ^^
    Aber ich weiß schon was du meinst. Das ist aber auch der Trend irgendwie.
    Wenn man sich die ganzen neuen Funke Verbünde ansieht: Da werden nun alle "Cakebox Assortment" genannt und auch nicht mehr Verbünde.
    Und sind sogesehen auch nicht miteinander verleitet. Sondern eben nur mal 10 längliche Batterien aneinander gereiht) Nur eben durch automatisches "Überzünden" gehts weiter (wobei das bei Funke auch oft ein "Durchzünden" ist ;-) )
    Nur bei Lesli und Zena wird meines Wissens noch ordentlich verleitet :-) (Neben den Discounter Standard-Firmen natürlich)«

  7. Julius
    Julius
    Vitrine-Team

    »Ich denke, dass die Begrifflichkeit Verbund eben auch verbunden im Sinne von Anordnung und Effektauswahl heißen kann und soll. Schließlich handelt es sich um ein Komplettfeuerwerk, hier gibt der Hersteller sich die Mühe entsprechend schöne Effekte zusammenzubringen. Was Verleitungen angeht, bleibt abzuwarten, was sich gesetzlich tut, im Augenblick ist es immmer wieder unklar, ob die Bretter bereits verbunden sind oder nicht.«

  8. icke_hier
    icke_hier
    registriert

    »Danke euch für die Hinweise! Mir geht es nur darum, dass man es m.M. dann nicht als "Verbundbrett" sondern als "Display Box" oderso ausweisen sollte. "Vebundbrett" heißt doch ganz klar, dass die Batterien schon vorverbunden sind. Davon war ich ausgegangen, auf der Straße war dann in der kurzen Zeit nichts mehr zu machen, in Hinsicht Verbinden.«

  9. Belanur97
    Belanur97
    registriert

    »@icke_hier: Da muss ich aber sagen, das ist bei ALLEN Evolution Verbünden der Fall!! Ich hatte die Solar Storm hier und die Serenity. Es sind immer nur 4 einzelne Batterien, welche aber in 5 Minuten durch etwas Eigenarbeit in einen Verbund umgebaut werden können ;-)
    Die Ersatzzündschnüre und Zündschnüre liegen dafür schon optimal in der Box.
    Von daher eigentlich eine schnelle und einfache Angelegenheit!«

  10. t.david89
    t.david89
    registriert

    »War ganz einfach Zündschnur 2 immer mit der nächsten Batterie anklemmen oder ankleben schon funktionierte sie super«

Kommentar verfassen
Einwilligungserklärung Datenschutz