Blackboxx Electra

Springbrunnen-Font.

23 Kommentare zeigen

Artikel-Nr.: 130742_1
Hersteller: Blackboxx
Kurzbeschreibung: Drehender Springbrunnen
Verkaufseinheit: einzeln

Gefahrgutklasse: 1.4G (UN 0336)
Kategorie: F2
BAM-Nr.: BAM F2-1198

19,99 €

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Der Artikel ist zur Zeit nicht bestellbar.

Im Shop seit: 17. September 2014

Blackboxx Electra

Springbrunnen-Font.

Hohe Fontänenkunst wird uns hier geboten, die neue Drehfontäne von Blackboxx, ähnlich einem Springbrunnen, beweist mit ca. 35 – 40 Sekunden Brenndauer, was auch im Kleinfeuerwerksbereich heute alles möglich ist. Drehbar gelagert ist der konglumerierte Fontänenkörper auf einem Brett befestigt und kann so problemlos überall zum Einsatz gebracht werden. Die Antriebstfontänen und Sprühfontänen beginnen zeitgleich und halten für, zu meiner Erleichtung, recht lange an.

Blackboxx Mythos

Hersteller: Blackboxx

11,99 €

Blackboxx Van Helsing

Hersteller: Blackboxx

11,49 €

Blackboxx Schwarze Witwe

Hersteller: Blackboxx

11,49 €

Blackboxx Fan Bäng

Rot-Weiß

17,99 €

Blackboxx Adrenalin

25 Schussbatterie

17,99 €

Blackboxx Knallbär

Hersteller: Blackboxx

9,99 €

Blackboxx Barbarossa

Hersteller: Blackboxx

36,99 €

BlackBoxx Roter Drache

Hersteller: Blackboxx

18,99 €

BlackBoxx Virus

13-Schuss-Batterie

18,99 €

BlackBoxx Fantastic Blue

Hersteller: Blackboxx

18,99 €


23 Kommentare zu Blackboxx Electra

  1. el_studente
    registriert

    »Vermutlich DER Flop-Artikel des Jahres.«

  2. Ace

    »Danke nochma das du so auf meine kritik eingegangen bist hättest ja auch löschen können . Hab ich gleich mal mit ner nachbestellung honoriert ;)«

  3. Ace

    »Moin die diblasio cobra ce gibts schon bloss wieder einmal nicht für uns . Mich beschleicht das gefühl das wir immernoch die schulden unsrer grossväter bezahlen. Das was sie uns als cobra andrehen wollen ist nichts anderes wie n besserer shocks oder dynamit . Hab das video von köter gesehen immerhin 4 mm wandung aber wieder rote pest ohne ende. Der knall war durchaus annehmbar aber der preis macht denn alles wieder kaputt(wucher ohne ende). Hab mir schon öfter gedacht eigentlich könnte ja die vitrine einen eigenen sb2 produzieren lassen man müsste nur ne firma in fernost finden die noch die alten fertigungseinrichtungen hat (welche mit sicherheit noch vorhanden sind) und naturlich unabhängig von exporteuren wieder gewohnte qualität produzieren. Ich weiss is alles leicht gesagt und mit viel kohle verbunden aber ihr währt die helden der feuerwerksnation:) Wir könnten natürlich auch darauf warten das der eu gerichtshof die bam aushebelt ein entsprechendes gerichtsverfahren wurde 2012 schon eingeleitet aber sowas kann dauern. Denn laut eu recht dürfen alle knallkörper mit ce zulassung eu weit verkooft werden nur deutschland macht mal wieder ne extrawurst weil deren einwohner ja 10 jährige kinder und zu nix fähig sind.Lieber solln sich die kids massig polenböller bestellen ohne altersbeschränkung und da dies oft die gössten idioten sind passiert denn meist auch was worüber man dann wieder prima in den medien berichten kann .Lange rede kurzer sinn fühl nicht wohl mich wo ich bin :)«

  4. admin

    »Meine Beschreibung eines aus heutiger Sicht zu erhoffenen Knallers ist natürlich der aktuellen Situation geschuldet. Die Produktion hat sich nun mal verändert und vereinfacht. Unter Berücksichtigung dieser Realität habe ich geschildert, mit welcher einfachen Formel heute ein Böller zu erhoffen ist. Mehr können wir wohl nicht erwarten. Wenn man also wegkommt von dem was war, und realisiert wie die Wirklichkeit aussieht, muss man aktuell mit Knallern wie Dynamit und Booster zufrieden sein. Leider muss man mich erst eines besseren belehren damit ich wieder anderes für möglich halte. Es hieß ja lange es käme ein SP-Cobra von Diblasio aber jetzt wo das teil auch nur aus China kommt, will ich das gar nicht erst ins Programm aufnehmen.«

  5. Ace

    »Zunächst möcht ich ma klarstellen das eure videos top sind und genauso kult wie die seite, kein andrer bringt sowas und unterhält seine kunden so anspruchsvoll. Die ich meine sind an 2 händen abzählbar und meist knallware neueren datums die erst kritisch bewertet und dann als doch ganz gut eingestuft wird was bei mir den eindruck entstehen liess das diese videos mehr oder weniger eine scharade sind.Mir wurde aber gestern klar das einfach so seid wie seid und es tut mir leid wenn ich da eine böse absicht vermutete.Letztlich sind wir ja alle nur menschen :) Aber deine ansicht zur herstellungsweise kann ich nicht nachvollziehen denn schwarzpulver bleibt schwarzpulver und das braucht definitiv eine gute verdämmung auch wenn die abbrandgeschwindigkeit qualitätsbedingt variiert hat es meist nur einen speed von 800 m/s . Bei bks is das anders dies brennt mit ca 3000m/s und explodiert bei einer masse von 100g ohne hülle woraus folgt das die wandung nich sehr dick sein braucht . Verdämmung is da wurst musste ich schon schmerzhaft erfahrn als kind:) Hatte mal nen vogelschreck gefunden -die kappe entfernt und ihn in mit offenen ende in den schalldämpfer meiner faschingspistole gesteckt "BADAUTZ" . Lange rede kurzer sinn fakt ist wenn die wandung nicht wieder dicker wird werden wir auch die nächsten jahrzehnte mit plöppeldiplöp leben müssen ;)«

  6. Ace

    »Tut mir leid daz ich bissl unflätig war sei so gut und lösch die letzten 4 kommis und lass mich nochma ansetzen. ;)«

  7. Ace

    »Macht nix kann durchaus sein das wir aneinander vorbeigeredet ham bin trotzdem noch fan. Nächtle«

  8. »Schade, ich kann dir nicht ganz folgen, dann erstmal gute Nacht.«

  9. Ace

    »Ich bin ma ganz ehrlich ich bin hier gerne kunde und möchts auch gerne bleiben . Deswegen werd ich ab sofort jegliche kritik an euren vids unterlassen sind ja nur paar die mich stören. Aber bitte lass die letzten zeilen keinen feuerwerker lesen denn für mich bricht gerade ne welt zusammen . Ich halt in zukunft mein maul und gut is :( sorry echt ??!!«

  10. »Ich verstehe deine Kritik nicht ganz, wir gehen ja bereits sehr offen mit schlechten Artikeln um, da brauchen wir uns nichts vorwerfen lassen. Letztlich muss jeder selbst für sich entscheiden und auch beurteilen. Das Gelingen eines heutigen Böllers liegt jedoch nicht mehr in Wandung oder Verarbeitung, die Zeiten sind vorbei. Heute heißt es, einen schnellen Satz, bzw. verhältnismäßig gutes Schwarzpulver zu verwenden, dann noch etwas ausbalancieren, die Menge des Pulvers mit der Verdämmung abstimmen, damit der Knall genau am Zenit des Pulvers durch die Hülle drückt. Ansonsten gilt bei Knallern, solange wie möglich alte Ware einkaufen.«

Kommentar verfassen
CAPTCHA image