Perplex Kanonenschlag

11 Kommentare zeigen

Artikel-Nr.: 210007_1
Hersteller: Depyfag
Kurzbeschreibung: Kanonenschlag zylindrisch
Verkaufseinheit: Einzelstück

Gefahrgutklasse: 1.4S (UN 0337)
Kategorie: PII
BAM-Nr.: BAM PII-0731

Archivartikel

Dieser Artikel ist bei uns nicht mehr bestellbar.

letzter Preis im Shop:
14,99 €

inkl. 19% MwSt.

In Shop aufgenommen:
28. November 2004

Perplex Kanonenschlag

Ein zylindrischer Knanonenschlag von Depyfag aus Uftrungen, dieser wurde auch früher schon produziert. Ein lauter und dumpfer Knall, schön das Depyfag diesen für kurze Zeit nochmal hat aufleben lassen.


0:07
  • 240p
vor 11 Jahren

11 Kommentare zu Perplex Kanonenschlag

  1. Anonym

    »@ossi , gab es die in 10er Schachteln ? Ich kenn nur 20er Schachteln«

  2. blood rocket
    registriert

    »Hölle,ich erninnere mich noch gut an die Depyfag Silberschwärmer,und die Phönix Schläge(war ne mittlere Version zwischen Perplex und dem Riesenkanoni).Einmal hatte ich sogar das Vergnügen das TNT Set zu feuern(incl.Wodan und Fortuna).Dat waren noch Reibekracher!«

  3. Kong

    »20 Euro!!! Nur was für Sammler!«

  4. Chriso

    »Wunderschöner Knall«

  5. Böllerimkopf
    Böllerimkopf

    »Minos:Eine tolle Einstellung.«

  6. Minos
    registriert

    »@Anonym: ich denke, keiner wird sowas heute kiloweise verballern. Falls doch, gebe ich Dir sogar recht. Ich werde aber dieses Jahr EINEN Perplex-Schlag, EINEN lila Kanonenschlag, einen roten Donnerschlag, einen Nico-Doppelschlag und ein paar günstigere "Raritäten" zünden. Ich habe die Dinger seit vielen Jahren, teils sogar noch nie geknallt. Den Perplex-Schlag z. B. habe ich als Kind immer im Schaufenster bestaunt aber nie hat mein Vater einen gekauft. Später hab ich ihn nie mehr gesehen (Depyfag und Feistel wurden in den späten 80ern bei uns von Keller gnadenlos verdrängt). Vielleicht mag es Dir krank erscheinen, auch nur einen einzelnen Knaller für 8 Euro zu verballern. Mich stört es nicht. Bei mir sind das Ausnahmen, ich zünde sie nur, um "alte Zeiten aufleben zu lassen" oder zu sehen, wie sie im Vergleich zu aktuellen Sachen sind bzw. wie sie überhaupt sind. Zu viel Geld habe ich nun wirklich nicht, aber ein paar alte Knaller gönne ich mir trotzdem. Es gibt übrigens auch Leute, die uralten Wein aufmachen und trinken. Wie krank müssen die sein... ;-)«

  7. Anonym

    »ihr seid krank
    wer sowas verballert hat zu viel geld«

  8. Otto

    »Bamm Bamm Bamm echt fetter Knaller«

  9. Blitz

    »Hoffe das die Neuauflage dem Original in nichts nachsteht,davon hab ich mir nun nen paar gesichert,beim zünden werden mir sicher Freudentränen in den Augen stehen....lächel....«

  10. mondfeuer
    mondfeuer

    »Gehörte früher zu meiner Standardausrüstung zu Silvester. Lautstärkemäßig lag er irgendwo zwischen dem KO-Schlag von Feistel und dem zyl. Kanoni D von Nico, hatte aber einen unverwechselbaren "basslastigen" Sound. Zu erwähnen ist noch, daß sich die alte und neue Version (der hier gezeigte Artikel ist die neue Variante) fast gleichen, der Knall war früher vielleicht etwas schärfer, aber da kann mich meine Erinnerung auch täuschen. Tolles Teil.«

Kommentar verfassen