Weco Feuerwerk

Feuerwerksartikel des Herstellers Weco

Hersteller

Kategorie

Verfügbarkeit

Gefahrgutklasse

Knaller-Paket 2

lose Knaller, Gratisartikel, Shising

0,00 €

Weco Feuerwerk

Weco Feuerwerk, ansässig in Eitorf, wurde 1948 kurz nach dem Krieg gegründet. Trotz der recht langen Firmengeschichte, ist Weco nicht die älteste Feuerwerksfirma Deutschlands, verglichen mit anderen Urgesteinen der hiesen Feuerwerkslandschaft. Nach eigenen Aussagen hat sich Weco zum Feuerwerksanbieter Nr. 1 in Europa entwickelt. Auf jeden Fall ist Weco aber der letzte große Hersteller in Deutschland, der noch eine nennenswerte einheimische Feuerwerksproduktion betreibt. Leider ist beim Konsumenten heutzutage die Tendenz vorherrschend, möglichst günstig einkaufen zu können. Im Feuerwerksbereich hat das dazu geführt, dass die Produktion fast vollständig ins Ausland verlagert wurde. Im Wesentlichen werden die meisten Feuerwerksprodukte heute in China produziert. Die deutsche Produktion von Weco Feuerwerk ist daher nicht selbstverständlich und sollte unsere Unterstützung erfahren. Wird dadurch doch eine besondere Produkt- und Qualitätsvielfalt erhalten, die wir uns alle wünschen.

Marktführer in Deutschland

Weco war zu Beginn der 2000er-Jahre mit großem Abstand der Platzhirsch und Marktführer im Bereich Feuerwerk. Besonders als das Batteriefeuerwerk als neue Innovation seinen Platz im Markt eroberte, hatte Weco die Nase vorn. Viele dieser neuartigen Feuerwerkskörper trugen das Label von Weco-Feuerwerk und waren hier die erste Wahl. Klassiker wie Aquila, 25 Carat, Tanz der Vampire kennen viele Feuerwerksbegeisterte noch heute.

Obwohl Weco nach eigener Aussage größter Anbieter von Feuerwerk ist, geht der Anteil des alten Königs zurück. Die Weco Neuheiten überraschen trotzdem jedes Jahr mit tollen Effekten und Ideen. Weco Fontänen konnten unter den aktuellen Neuheiten besonders auf sich aufmerksam machen. Dabei ist Weco im breiten Markt immer noch enorm gut aufgestellt. In den Discountern Lidl, Aldi und Co. sind Weco-Produkte wie Flashbang, Laser und Goliath Dauerbrenner und somit in ganz Deutschland weit verbreitet und oft gezündet. Der Werksverkauf ist jedes Jahr ein Hightlight. Funk und Fernsehen berichten jährlich über den Kampf um die berühmten Überraschungskisten, auch bekannt als Weco-Überraschungspakete.

Ausblick auf die Produktentwicklung

Der Standort Freiberg in Sachsen begründet den Namen Sachsen Feuerwerk und bieten uns Feuerwerkshändlern jährlich tolle Produktvorführungen und Vorschießen bei leckerem Essen. Andere Standorte sind Weco Eitorf und Weco Kiel. Aber auch in Europa hat die Firma viele Niederlassungen. Die Weco-Preisliste ist fair für alle Händler, jeder bekommt die gleichen Preise. Für uns ist Weco trotz der Rückläufigkeit beim Marktanteil der wichtigste Hersteller der alten Garde.

Wir freuen uns besonders über das Label “Made in Germany” und hoffen, dass es noch lange weiter bestehen wird, beschert es uns doch jedes Jahr so tolle Feuerwerksartikel wie Tolle Lola, Turbo Salut Rakete und natürlich den Sachsenknaller. Auch viele neue, innovative Produktentwicklungen haben das Potential künftig als Pflichtartikel wahrgenommen zu werden. Colour Cracker, Sputnik und Pyro Peitsche sind nur einige davon.

Mit Weco Feuerwerk verbinden uns viele Kindheitserinnerungen. Die vielen historischen Artikel können im Archiv der Feuerwerksvitrine bewundert werden. Mit Blick auf die Zukunft, setzen wir voll auf Weco, auch weil im gesellschaftlichen Trend viel Stimmung gegen unser Hobby Feuerwerk aufkommt. Unsere Bitte geht natürlich an den Marktführer, sich für unser aller Hobby einzusetzen. Kenner kaufen Weco Feuerwerk – heute wie vor 70 Jahren.