Zong No. II

10 Kommentare zeigen

Artikel-Nr.: 250222_1
Hersteller: Weco
Kurzbeschreibung: sehr alte China Böller
Verkaufseinheit: Blisterbeutel

Gefahrgutklasse: 1.4S (UN 0337)
Kategorie: PII
BAM-Nr.: BAM PII-2817

Archivartikel

Dieser Artikel ist bei uns nicht mehr bestellbar.

letzter Preis im Shop:
24,99 €

inkl. 19% MwSt.

In Shop aufgenommen:
11. September 2009

Zong No. II

Traumhafter Böller-Beutel von Weco, die Böller sind alle noch mit grauer Lunte und Grün/Weiss, auch die kleinen Pyro Cracker. Interessant sind hier auch die sehr großen Super Böller I von Georg Richter. Natürlich noch mit dem Berlin-Hinweis.

Achtung nur wenige Päckchen vorhanden.


10 Kommentare zu Zong No. II

  1. profs

    »@gerne mal wieder: geiler Kommentar,
    Du deckst es auf«

  2. Anonym

    »ich habe vor kurzem so ein sortiment von privat gekauft .aber da sind andere böller drinn:die super böller 1, die riesen d,und dann sind aber 2x china a-böller drinn komisch!!!«

  3. gerne mal wieder

    »Das ist wohl der Grund wieso du deinen Traumberuf nie ergreifen konntest und du jetzt in einer anderen Tätigkeit deine Erfüllung suchst. Allgemein spricht man bei Sortimenten und Ware, die mit einer Unbedenklichkeitszulassung versehen sind, von verblisterter Ware. Dies ist die Grundvoraussetzung für die Zulassung der unbedenklichen Zurschaustellung. Naja was solls, vielleicht in nächsten Leben.«

  4. Anonym

    »Blisterbeutel? entweder Blister oder Beutel, Blisterbeutel kenn ich nicht.«

  5. faber

    »hehe, der d- böller mit dem druckfehler kenne ich noch sehr gut, aber die wirkung war ja wirklich aller erste sahne, habe nich 5 päckchen, glaube werde nochmal ein riegen opfern.«

  6. Seife83
    Seife83
    registriert

    »also dieses pack hatte ich auch schon mal gehabt und ich mag mich gern daran erinnern es is einfach toll wie die böller noch auseinander bröseln beim knall was mann heute nicht mehr sagen kann leider ;0((«

  7. Anonym

    »ah diese d-böller mit dem fehlaufdruck hatte ich mal in einem weco sortiment namens sttakkato, mann mann mann die haben richtig gerummst die lautesten d-böller die ich derzeit kannte.«

  8. Anonym

    »danke für das info-gruß«

  9. »Ein bekannter Schreibfehler aus dieser Zeit.«

  10. Anonym

    »julius warum steht auf dem d-böller riegen china böller?«

    Kommentar verfassen