PyroMaXx Pyro Cracker

6 Kommentare zeigen

Artikel-Nr.: 250502_1
Hersteller: PyroMaXx
Kurzbeschreibung: sehr laute Pyro Cracker
Verkaufseinheit: 8-er Päckchen

Gefahrgutklasse: 1.4S (UN 0337)
Kategorie: PII
BAM-Nr.: BAM PII-2207

0,39 €

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Der Shop ist zur Zeit geschlossen! Der Artikel ist zur Zeit nicht bestellbar.

Im Shop seit: 3. April 2015

PyroMaXx Pyro Cracker

Saustarke Pyro Cracker von PyroMaXx. Sehr laut, gut verarbeitet, ca. 10 Jahre alt. Selten so gute Knaller aus Mitte 2000 gesehen! Wer sich hier gleich für 40 Päckchen begeistern kann, darf die Lieferung eines kompletten Schinkens erhoffen. Viel Spaß!


0:37
  • 480p
  • 320p
  • 240p
vor 2 Jahren

Feistel Pyro Cracker Dragon Banger

Hersteller: Feistel

3,99 €

G.R. Bo Peep Pyro Cracker Luckys Backcover

seltener G.R. Pyro Cracker mit Bo Peep und Luckys Backcover

11,99 €

Pyro Cracker Black Cat

alt

9,99 €

Keller Pyro Cracker

grünes Backcover

0,99 €

Feistel Bo Peep Pyro Cracker

Fl. Basket

8,99 €

Keller Pyro Cracker HSE

Hersteller: Keller

2,69 €

Bo Peep G.R. Firecracker Pyro Cracker

Hersteller: G.R.

3,99 €

Feistel Pyro Cracker Dragon Banger D.N.

D.N. Horse Brand jüngere Version mit Gips

2,99 €

Feistel Pyro Cracker Dragon Banger

D.N. alte Ausführung

5,99 €

Moog Dragon Banger Pyro Cracker

Weiss/grüne Böller mit grüner Lunte

3,99 €


6 Kommentare zu PyroMaXx Pyro Cracker

  1. Anonym

    »Ich hab davon B Böller , die sind aber top«

  2. anonym

    »Besser als die Keller Pyros aus denn Jahr 2000,sind die auf keinen Fall!«

  3. Steffen55

    »@Mb: Die sind von Mitte 2000....aber mit welchen wurde verglichen ? Das steht doch da nicht.«

  4. mb

    »Steht doch dort, verglichen mit Mitte 2000er Böller.«

  5. Steffen55

    »Mit welcher Charge bzw. Welchem Hersteller wurden die denn verglichen ? Dann hat man ja einen Anhaltspunkt zu der Lautstaerke.«

  6. mulchhüpfer
    mulchhüpfer

    »Da würde mich ein Video erfreuen... ich habe die eher schlecht in Erinnerung, es waren aber B-Böller, das waren Inbegriffe der rote Pest Spucker.«

    Kommentar verfassen
    CAPTCHA image