Moog Römisches Licht D

Piepenbrock, dt.

7 Kommentare zeigen

Artikel-Nr.: 230036_1
Hersteller: Nico (Deutsche Herstellung)
Kurzbeschreibung: Große römische Kerze mit 10 Schuss
Verkaufseinheit: einzeln

Gefahrgutklasse: 1.4G (UN 0336)
Kategorie: PII
BAM-Nr.: BAM PII-0459

Archivartikel

Dieser Artikel ist bei uns nicht mehr bestellbar.

letzter Preis im Shop:
19,99 €

inkl. 19% MwSt.

In Shop aufgenommen:
8. August 2006

Moog Römisches Licht D

Piepenbrock, dt.

Das wohl beste Römische Licht, mit prächtiger Goldfontäne zwischen den Abschüssen, unglaubliche Steighöhe der Leuchtkugeln und im Ganzen eine lange Brenndauer.

Achtung, nur sehr wenige Exemplare abzugeben.


7 Kommentare zu Moog Römisches Licht D

  1. ST4RS-69-

    »Das Römische Licht hatte ich mal .Darmals hatten die Lichter zum teil eine anfeuerung wie beim heutigen Kannonenschlag also so eine art Sicherheitzündschnur.«

  2. Böllerimkopf
    Böllerimkopf

    »Nur die Hülse,hätte für mich keinen Wert mehr.«

  3. »Dieses große, langbrennende RL mit seinen dicken, hoch steigenden Leuchtkugeln und der ruhigen, gleichmäßigen Goldfontäne war sogar noch besser als das später in Silberhütte gefertigte, das dummerweise (absichtlich?) schon in einer China-ähnlichen Aufmachung produziert wurde. Scheinbar wollte man den Verbraucher an die Importe gewöhnen ...
    Bei mir steht es in der Sammlung, viel zu schade zum Abbrennen.
    Andererseits kann man es auch abbrennen, da die Hülse unbeschädigt bleibt.«

  4. Silvester 2000
    Silvester 2000

    »Ich muss euch beiden recht geben. Die von heute machen nur noch " Plopp".«

  5. Blitz

    »Da muß ich Anonym Recht geben,die heutigen sog.Römischen Licher machen bestenfalls fump,und die ersten Kugeln rollen förmlich aus ihrer mickrigen Hülse.Diese schönen Stücke von Nico hatte ich seit frühster Kindheit immer dabei,bis sie samt zeitlos schlichtem Desin vom Markt verschwanden,und plötzlich der China Rotz dafür in die Läden kam.Hab ich nur einmal gezündet,dannach bis zum heutigen Tage nie wieder!«

  6. Anonym

    »Das Teil hatte einen richtig lauten Abschußknall, nicht wie diese lächerliche Chinamüllgepfloppe von heute.«

  7. adi

    »Das Beste Rölli aus meiner Kindheit«

    Kommentar verfassen
    CAPTCHA image