Lesli Mammoth

XXXL-Batteriefeuerwerk

15 Kommentare zeigen

Artikel-Nr.: 121014_1
Hersteller: Lesli
Kurzbeschreibung: Extrem große Displaybox mit ingesamt knapp 4Kg NEM
Verkaufseinheit: einzeln

vorbestellbar
ab ca. 31.10.2017 verfügbar

Gefahrgutklasse: 1.4G (UN 0336)
Kategorie: F2

174,99 €

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten


Im Shop seit: 5. August 2016

Lesli Mammoth

XXXL-Batteriefeuerwerk

Immer größer, immer lauter, immer krachiger!
Lesli setzt derzeit die Maßstäbe in Sachen Feuerwerksverbünden.
Obwohl das Wort “Verbund” ja eigentlich so auch nicht ganz stimmt, denn miteinander verbunden sind die Batterien in den angebotenen Displayboxen nämlich nicht, sondern bilden lediglich eine Art Konvolut an fertig durchdachten und zusammengestellten Feuerwerksbatterien, die dann am Ende ein komplettes, in sich stimmiges und vor allen Dingen sich steigerndes Feuerwerk ergeben.

Diese XXXL-Displaybox beninhaltet insgesamt 8 Batterien mit jeweils ca. 500g Effektmasse.
Ein Feuerwerk von bis zu 3min. ohne große Pausensequenzen lässt sich hiermit an den (Silvester-)Himmel zaubern.

Lieferung erfolgt aufgrund der großen Satzmenge im Drahtkäfig!

Lesli Bloodhound

Hersteller: Lesli

91,99 €

Lesli Igor

Verbundbrett m. 24 Schuss

6,99 €

Lesli Pyromould Hot Rod

einzeln (Abholer)

11,99 €

Lesli Svetlana

Verbundbrett m. 24 Schuss

6,99 €

Lesli Tanker 16-4

einzeln (Abholer)

6,99 €

Lesli Sandstorm

Verkaufseinheit: einzeln (NUR FÜR ABHOLER)

64,99 €

Lesli Mini Simulator

3 x 16 Schuss-Batt.

2,35 €

Lesli McFat

Hersteller: Lesli

79,99 €

Lesli Molokan

XXL Tiefton-Heuler-Batterie

37,99 €


15 Kommentare zu Lesli Mammoth

  1. Belanur97
    Belanur97
    registriert

    »Genau!! Die Ersatzanzündschnur der ersten (also die, die du an der Hauptanzündung zündest) mit der Hauptanzündung der Zweiten ;)«

  2. maik
    maik

    »wieviel Anzündlitze benötige ich für die Mammoth zum verleiten Danke
    ist das richtig ich verbinde einfach die Ersatzzündschnur mit der Hauptzündschnur«

  3. Der Hamburger

    »Habe das Teil bei Graetzer-Einzelhandel in Hamburg Harburg gekauft, und muß sagen das Ding ist einfach nur geil.
    Mammoth besteht aus der Bloodhound und der Darkwater die nicht miteinander verbunden sind, sondern nur gekennzeichnet
    sind A-D und E-H. Verbindung zwischen Reservelunte Batt D und Hauptlunte Batt E mit Tape oder Kabelbinder.«

  4. Karsten Hanfler
    Karsten Hanfler
    registriert

    »Die Mammoth ist ein echt geiles Teil.Auch die Efekte und Zerleger waren so geil,ich hatte Gänsehaut pur.Kann ich euch nur Empfehlen und auch wenn dieses Teil Teuer ist,ist das sein Geld wert.«

  5. 15kmKoalas
    15kmKoalas
    registriert

    »@Belanur97: Vielen Dank für die Info! Hat wohl was mit F2 zu tun. Früher hatte die über 4000g NEM und war durchverleitet.«

  6. Belanur97
    Belanur97
    registriert

    »@15kmKoalas Die hat auch fast 4000 Gramm NEM und besteht ebenfalls aus 2 Verbundteilen!!!
    2 Verbundteile, mit je etwa 2000 Gramm NEM, wie ich gesagt habe und das Gesetz es vorschreibt.
    Google mal und schau dir ein paar Fotos aus, man sieht ganz klar die 2 Teile!!«

  7. 15kmKoalas
    15kmKoalas
    registriert

    »Was ist denn mit der Pyro Tec 10 von Weco? Die hat mit Sicherheit mehr als 2000g NEM und ist verleitet.«

  8. Belanur97
    Belanur97
    registriert

    »Also ich kann dir zu 100% versichern, dass sie NICHT komplett verleitet ist.
    Ein Verbund, der verleitet ist, darf laut Gesetz maximal 2000 Gramm NEM haben, die Mammoth hat 4000 Gramm NEM (in etwa).
    Daher ist das maximale, das verbunden ist folgendes:
    Dier ersten 4 Batterien sind miteinander verbunden und die letzten 4 sind verbunden und du musst quasi nur noch die beiden 4er-Packs verbinden.
    Ob es jetzt so ist, wie ich beschrieben habe (was ich glaube, dass es so ist) oder ob sie alle einzeln sind, weiß ich auch nicht sicher.
    Aber komplett ist sie nicht miteinander verbunden, das wäre wie gesagt nicht gesetzeskonform und das Teil würde es nicht nach Deutschland geschafft haben.«

  9. Dark_Vampyre
    Dark_Vampyre
    registriert

    »Weiß jetzt nun jemand ob die verleitet ist oder nicht? Da scheiden sich hier ja anscheinend die Geister. ;)
    Wenn sie komplett fertig ist und wirklich nur 1x gezündet werden muss, wäre die nämlich interessant für meine Hochzeit nächstes Jahr.«

  10. Belanur97
    Belanur97
    registriert

    »Rein rechtlich dürften alle Batterien gar nicht miteinander verbunden sein.
    Laut Gesetz dürfen ja maximal 2000 gr NEM in einem Verbund stecken, was bei Lesli bekanntlich 4 Batterien sind.
    Die Mammoth besteht aus den 4 Batterien der "Dark Water" und den 4 Batterien der "Bloodhound".
    Ursprünglich hies es mal, dass die 4 Batterien jeweils verbunden sind, wie es erlaubt ist, und man quasi nur die beiden 4er Verbünde noch verbinden muss. Ob jetzt tatsächlich gar nicht verbunden ist, kann ich auch nicht sagen.«

Kommentar verfassen