Karacho

10 Kommentare zeigen

Artikel-Nr.: 210032_1
Hersteller: Weco
Kurzbeschreibung: Reibkopfknaller
Verkaufseinheit: einzeln

Gefahrgutklasse: 1.4S (UN 0337)
Kategorie: PII

Archivartikel

Dieser Artikel ist bei uns nicht mehr bestellbar.

letzter Preis im Shop:
9,99 €

inkl. 19% MwSt.

In Shop aufgenommen:
28. November 2004

Karacho

Kleiner WECO-Kracher aus den 80-er, dieser kleine Kracher auch “Raudi” genannt, war seiner Zeit sehr beliebt und wurde auch des öfteren in einer Neuauflage nachproduziert, die Nachfolger waren jedoch bei weitem nicht so gut wie die hier angebotenen Originale.


10 Kommentare zu Karacho

  1. knochenroland2003
    knochenroland2003
    registriert

    »Schade, dass man ab Mitte der 60'er so langsam irgendwie von den Reibkopfböllern (egal wie sie alle hießen, waren durch die Bank alle Klasse) abgekommen ist und zu den immer mehr aufkommenden billigeren Pyro's und Chinaböllern (die ja auch tlw. wirklich TOP waren) umgestiegen ist. Sehr bedauerlich, aber da sind wir mit Sicherheit selbst dran schuld. War wohl auch damals schon eine Preisfrage, billig waren die Reibkopfknaller ja nie.
    Apropos: zu dieser Zeit hat aus diesem Grund mit Sicherheit keiner 100'er Schachteln gekauft, damit wäre er bestenfalls vom Verkäufer schief angeschaut und bundesweit ausgeschrieben worden. Natürlich wurden die Teile schon immer einzeln verkauft, ich kenne es gar nicht anders. Ausgenommen vielleicht 10'er bzw. 20'er Päckchen, soweit es die damals überhaupt schon gab, kann mich jedenfalls aber nicht mehr an solche erinnern. Ich kenne aus dieser Zeit nur Einzelhandelsläden, die sich aus diesen tollen großen Schachteln bedienten und dir (tlw. unter Umgehung bestimmter Vorschriften, aber das war ja nicht gefragt) diese Teile verkauften. Knallwurst hat eine absolut richtige Darstellung gegeben, die "Weisheit" von Igor kann ich nicht nachvollziehen, aber sie kursiert halt in Abständen immer mal so in den Köpfen Einzelner herum.
    Genug geschwafelt, manchmal geht's einfach in bezug auf die Erinnerungen mit einem durch.....(höheres Alter und so).«

  2. Knallwurst
    Vitrine-Team

    ».....ach igor......schön das Du "kopieren und einfügen" beherrschst. Hut ab! ....jetzt nur noch nachdenken und dann schreiben. Hier ein paar Stichwörter als Hilfe für Dich: Raritäten, Sammler, Briefmarkensammler, Oldtimer, Alter, Verfügbarkeit, Herstellungsorte, Preis-Recherche, Online-Shops, wo anders günstiger, kaufen. - Viel Glück igor!!! Was den Verkauf als Einzelgegenstände angeht: Die Knaller tragen alle gesetzlich geforderten Angaben und wurden schon immer einzeln verkauft. Ich kann mich jedenfalls nicht daran erinnern, das ich deutsche Reibknaller und Raketen nur in 100er oder 10er Schachteln erwerben durfte...«

  3. igor

    »erheblich zu teuer, raritätenwahn hin oder her, ich habe letztes jahr für eine schachtel mit 20 stk 2,50 bezahlt und habe mir 30 genommen, aber 3,33 für einen böller ist einfach nur zuviel, ausserdem bleibt die frage des einzelverkaufs und deren erlaubniss«

  4. Anonym

    »lol«

  5. chinakalle

    »haben mir auch gefallen
    brauchte da keine chinesische tonerde kaufen«

  6. »Nee, nee, ich bin mit diesen Dingern groß geworden. Es gab in den 60-ern nur Nico-Raudis und Weco-Karachos.
    Die Nico-Raudis waren etwas länger und hatten ein eigenes, etwas dünneres Kaliber. Die Weco-Karachos entsprachen von der Dicke her den Weco-Briganten, FF-Kobold, Nico-Piraten oder Zaphiroff-Zorros.
    Nico- und Weco-Warenzeichen waren oft auf den Produkten der jeweils anderen Firma klein zu finden. Offenbar kooperierte man miteinander.«

  7. mondfeuer
    mondfeuer

    »Es gab Raudis von Nico (BAM-PII-0088, ein echter Klassiker) und von Comet (BAM-PII-0251), sowie den Nachfolger "Karacho" wie die hier vorliegende Version von Weco (BAM-PII-0528). Ob mir da meine Erinnerung einen Streich gespielt hat oder auch Weco für kurze Zeit den Kracher als Raudi im Programm hatte, kann ich nicht mit Sicherheit sagen, in der aktuellen BAM-Liste ist ein Weco-Raudi jedenfalls nicht zu finden, das alte Listing könnte aber bereits erloschen sein. Ich bin ziemlich sicher, damals "Weco-Raudis" gezündet zu haben. Was den Raudi auf der italienischen Website betrifft, das ist entweder das Original von Nico oder ein entspr. Nachbau, man müßte den ganzen Aufdruck sehen, um hier sicher sein zu können. Wäre ja der Hammer, wenn das echte Raudis wären.«

  8. Spätzünder

    »Auf diesen Knallern ist aber auch ganz klein der Nico-Hahn zu erkennen(?). Und in der BAM-PII-Liste ist unter dieser Nummer ein "Raudi" verzeichnet, allerdings von Comet. Kennt irgendjemand eigentlich die absolute Wahrheit über dieses Wirrwarr?«

  9. Magnum
    Magnum

    »Hallo! Eine Frage an die Spezialisten: Ist der Knaller der auf dieser Seite tifo.it angeboten wird vergleichbar mit den Karachos??? Hier steht nämlich direkt "RAUDI" drauf! (Um den Knaller zu sehen Klick auf "Feuer und Flammen"-Link) oder ist es bloß einer aus italienischer Eigenproduktion? Danke im Vorraus für eure Hilfe!«

  10. mondfeuer

    »Die "Raudis" von Weco haben mir immer sehr gut gefallen, der Knall war für die geringe Größe recht beachtlich. Etwas lauter noch als der Schwärmer A von Comet, wurde er aber zu einem günstigeren Preis angeboten, was ihn für uns kleine Pyromanen mit chronisch knappem Geldbeutel äußerst interessant machte.«

    Kommentar verfassen