FireEvent Super Böller 2 Schinken

Päckchen

32 Kommentare zeigen

Artikel-Nr.: 110854_1
Hersteller: Fire Event
Kurzbeschreibung: sehr guter Retro Oldschool Böller
Verkaufseinheit: 1 Päckchen

am Lager
sofort verfügbar

Gefahrgutklasse: 1.4S (UN 0337)
Kategorie: F2
CE-Nr.: 0163-F2-2664
Bruttogewicht: 120 g
NEM: 22 g

4,99 €

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten


Im Shop seit: 20. Mai 2022

FireEvent Super Böller 2 Schinken

Päckchen

Neuhei 2022! Heute ist ein Tag wahrer Ereignisse! Wir haben ja nicht nur die spanischen El Gato Knaller ins Licht gerückt, auch das Bild der letzten Katan Super Böller 2 aus 2020 der Wahrheit ausgesetzt. Zum ganzen Bild gehören aber natürlich auch die FireEvent Super Böller 2 aus dem Jahr 2021.


1:23
  • 1080p
  • 720p
  • 480p
  • 320p
  • 240p
vor 3 Monaten

Katan Thunder Cracker Super Böller 2 Schinken 2020

großer Oldschool Retro Böller Umpack mit 80 Stück

49,99 €
39,99 €

Funke Super Böller II 2016 F2

F2-Appell Fireworks for Future

14,99 €

Katan Thunder Cracker China Böller B Schinken Batch 2020

Mini Schinken Retro Böller B, 10 x 6 Stück

14,99 €

Nico Super Böller II

gelbes Dragon-Cover

11,99 €

Funke China Böller A Schinken 240 Stück

NEU!!! Batch 2020! / 2021!

64,99 €

Funke Super Böller 2 P1

Verkaufseinheit: 4-er Packung

19,99 €

FireEvent China Böller A (B) 2018

es steht A-Böller drauf, ist aber B-Böller drin

2,99 €

FireEvent China Böller D

Hersteller: Fire Event

2,99 €

Katan Red Lantern Super Böller 2 Päckchen

Retro Böller mit eigener Geschichte

9,99 €

FireEvent Retro Collection Böllersortiment

Retro Böller in einer Schachtel, 2fach sortiert

11,99 €


32 Kommentare zu FireEvent Super Böller 2 Schinken

  1. Pyrobär
    Pyrobär
    registriert

    »Es ist halt so, das ich ja aus dem akkreditierten Prüfgeschäft komme. Zwar nicht für PTGs, aber das Prinzip ist gleich. Es gilt nur, was normgerecht geprüft wurde, jede noch so kleine Änderung macht eine Aussage zur Zulassung nicht möglich.
    Und natürlich gibt es Statistik, wenn Probleme sehr selten auftreten, kann diese auch eine normgerechte Prüfung nicht abbilden.
    Ob es dann zu einer Anpassung der Norm kommt, bleibt offen, würde passieren wenn es tatsächlich oft Probleme mit Folgen gibt…«

  2. Julius
    Julius
    Vitrine-Team

    »Mit den Kommentaren etwas vorsichtig Pyrobär... wir haben gestern nochmal ein Video gemacht, das kann man nochmal neu bewerten. Ob das etwas an der Zulassungsfähigkeit in Frage stellt, lasse ich unbewertet, letztlich hatten wir mit "The King" und Knallmaschine Gaoo ganz andere Knallsünden im freien Verkauf.«

  3. PyroArt

    »Gibt es hier nur Kommentare oder wird auch gekauft ??

    Momentan der Beste Sb2 auf dem Markt !!

    Kaufen ! Kaufen ! Kaufen !«

  4. Pyrobär
    Pyrobär
    registriert

    »Es ist ganz einfach: Es gibt eine Norm für die Prüfungen. Wenn eine danach durchgeführte Prüfung bestanden wird, dann gibts die Zulassung, wenn nicht, dann nicht. Innerhalb der Norm kann man jede Möglichkeit nutzen, die Prüfung so zu gestalten, das man möglichst besteht.
    Wenn in irgendeinem anderen „Prüfszenario“ irgendetwas passiert, was im normgerechten Aufbau nicht passiert, ändert das nichts.
    Irgendwelche Besserwisser, die meinen ein Geräusch im Video sagt auch nur irgendetwas aus, sind völlig ahnungslos.«

  5. Jul5-23285
    Jul5-23285
    registriert

    »„Gefahr durch Feuer oder Splitter, Spreng- und Wurfstücke“
    Steht regulär auf ptg‘s drauf.«

  6. jtforsbach-25991
    jtforsbach-25991
    registriert

    »Hallo nochmal,
    also, wir haben nochmal eine Packung getestet.
    Untergrund Beton. Einen stehend, einen liegend und einen geworfen.
    Wie gehabt, richtiger Bums und Papierschnippsel.🤗 Geflogen ist nichts, also nichts was nicht soll.
    D.h. nicht, dass es nicht passieren kann.
    Den Vierten haben wir auf gemacht. Tatsächlich 5,43 Gramm Schwarzpulver.
    Die Dinger haben eine CE und Punkt.
    Ich bin in den 70gern und 80gern aufgewachsen, laut unseren heutigen Standarts (Rauchen, Ernährung usw.) dürfte ich eigentlich nicht mehr leben. Die Böller durften noch bis zu 10 Gramm haben.
    Alter Schwede, ich weine diesen Dingern heute noch nach😩 und da ist so einiges geflogen. Ich bin noch am leben😆 habe keine Verletzungen
    davon getragen. Wir wussten mit was wir es zu tun hatten und haben uns entsprechend verhalten. Klar gibt es Honks die was weiss ich was damit treiben, da kann aber der Knaller nix dafür. Das Auto kann ja auch nix dafür wenn jemand besoffen einen Unfall baut. Oder war es dann das böse Auto? Muß man gleich verbieten!
    Eins muss klar sein, ob Funke, FE oder sonst wer, es ist und bleibt ein Feuerwerkskörper und eine gewisse Gefahr geht einfach davon aus.
    Natürlich sollte diese möglichst gering sein. Wenn mir das zu gefährlich ist, muss ich die Finger davon lassen und gut ist. Dies ist aber mit allem so, Küchengeräte, Autos, Klettergerüste, Erdnüsse und und und.....
    Wir können es auch auf Null reduzieren und regulieren lassen. Die Frage ist dann: Was bleibt?
    Alles birgt irgendwo ein Risiko. Eigentlich sind wir doch erwachsen und in der Lage mit
    solchen Dingen umzugehen. Es sind Warnhinweise auf der Packung, wenn ich diese ingnoriere und mich nicht entsprechend verhalte bin ich selbst Schuld. Das nennt man Eigenverantwortung. Soll der Staat oder das Amt alles regulieren, uns völlig entmündigen und uns vor uns selbst beschützen? Dann hat der Spaß bald ein riesen Loch!
    Es ist und bleibt ein Böller mit all seinen Eigenheiten.«

  7. Julius
    Julius
    Vitrine-Team

    »Also... wenn es dazu führt, dass man erst bei Feuerwerksvitrine nach den aktuellsten Kommentaren schaut und dann erst im Feuerwerk-Forum, bin ich zufrieden. :-)«

  8. Joker

    »Ich bleib nicht stille, Machs doch mit Schutzbrille 🤡«

  9. Krosse Krabbe
    Krosse Krabbe
    registriert

    »Ich finde die Diskussion absurd.
    Selbst wenn es "Plong" gemacht haben sollte (was ich nicht vernommen habe), so liegt es in der Natur des Feuerwerks, dass man es nicht im Wohnzimmer benutzen sollte, wo die Urne von Oma Frieda steht.
    Die Böller wurden bereits im letzten Jahr nach dem Erscheinen von vielen ausgiebig getestet und an Silvester gezündet. Bisher ist mir noch nicht zu Ohren oder Augen gekommen, dass es zu Schäden gekommen sein soll.

    Also, einfach mal locker durch die Hose atmen 😘«

  10. Julius
    Julius
    Vitrine-Team

    »Hallo,

    der Standpunkt sollte klar sein, an der Stelle würde ich gern auf Weiteres verzichten wollen. Wenn es neue Erkenntnisse gibt, dann immer her damit, aber bitte nicht weiter den bereits inhaltsbekannten Teil.

    Wir werden bei Zeiten ein weiteres Video zum besten geben, dann können wir erneut analysieren.

    gruß«

Kommentar verfassen
😀 😆 😂 🤣 😊 😇 😉 😍 😘 😜 🤑 🤗 🤓 😎 🤡 🤠 😟 😕 😖 😫 😩 😤 😠 😡 😲 😳 😱 😴 🙄 🤔 🤥 🤮 🤧 😷 🤩 🥱 🤬 💩 👻 💀 👽 🎃
Einwilligungserklärung Datenschutz